Hier erfahren Sie, was Sie tun können, falls ein Luftreiniger nicht ausreicht, um Ihre Raumluft zu reinigen und zu verbessern. In diesem Artikel besprechen wir die verschiedenen Aspekte von Luftreinigern, ihre Wirkung, Wirksamkeit und vieles mehr.

 

Luftreiniger aufstellen

Ein wichtiger Schritt bei der Nutzung eines Luftreinigers ist die richtige Aufstellung des Geräts. Achten Sie darauf, dass der Luftreiniger in einem Bereich aufgestellt wird, der eine gute Luftzirkulation ermöglicht. Dadurch kann das Gerät die Raumluft effizienter filtern und reinigen.

Es gibt verschiedene Arten von Luftreinigern, die je nach Hersteller unterschiedliche Funktionen bieten. Einige Filter sind speziell für die Entfernung von Partikeln wie Staub, Pollen und allergenen Luftschtadstoffen entwickelt. Andere Luftreiniger verfügen über einen HEPA-Filter, der auch kleinste Viren und Bakterien aus der Luft filtern kann.

Hilft ein Luftreiniger?

Ein Luftreiniger kann definitiv dabei helfen, die Luftqualität in einem Raum zu verbessern. Durch den Einsatz eines Filters werden schädliche Partikel aus der Raumluft entfernt, was sowohl die Gesundheit als auch das Wohlbefinden der Menschen, die sich in dem Raum aufhalten, positiv beeinflusst.

Bestseller Nr. 1
LEVOIT Luftreiniger Allergiker mit HEPA Luftfilter gegen Schimmel Staub Pollen Tierhaare, Luftqualitäts-Feedback & Automodus, CADR 240m³/h für 50㎡ Raucherzimmer, Air Purifier 22dB Schlafmodus Timer
  • Getester Luftreiniger: „Der LEVOIT Core 300S ist ein Modell, dessen True HEPA Filter sich als sehr wirksam erwies“ „Alles in allem ist der Schallausstoß sehr viel maßvoller, als die „Clean Air Delivery Rate“ des Modells annehmen ließ“Zitiert von ETM-MAGAZIN
  • Größere Abdeckung: Mit einer CADR von 240m³/h reinigt der Core 300S Luftreiniger Räume von 100㎡ einmal und 50㎡ zweimal pro Stunde, entfernt Pollen, PM2,5, Staub und Schadstoffe
  • Luftqualitäts-Farbfeedback: Dank des präzisen Lasersensors zeigt der LEVOT Core 300S Air Purifier die Luftqualität in Echtzeit auf Bildschirm/Mobiltelefon an und wählt automatisch die optimale Einstellung
  • Hocheffizienter HEPA Luftfilter: Eine zusätzliche Schicht Aktivkohlefilter kann Gerüche besser absorbieren; Neben dem Standardfilter stehen Ihnen der Anti- Abgas/Schimmel/Haustierallergie Filter zur Auswahl; Hinweis: NUR Standardfilter ist dabei, andere Filter braucht weitere zu kaufen
  • Jederzeit alles unter Kontrolle: Verbinden Sie sich über unsere kostenlose VeSync-APP mit Ihrem Luftreiniger, um eine gesunde Umgebung jederzeit und überall zu schaffen; Hinweis: Über 2,4 GHz WLAN bei der Verbindung

 

Wirkung und Wirksamkeit von Luftreinigern

HEPA Filter

Eine der effektivsten Filterarten in Luftreinigern ist der HEPA-Filter. Dieser Filter fängt Partikel ab einer bestimmten Größe ein, darunter auch Viren und Bakterien. Ein Luftreiniger mit HEPA-Filter ist besonders empfehlenswert für Personen mit Allergien oder Asthma.

Viren und Bakterien

Luftreiniger können dazu beitragen, die Verbreitung von Viren und Bakterien in der Raumluft zu reduzieren. Durch das Filtersystem werden diese schädlichen Partikel herausgefiltert und die Raumluft wird gereinigt.

Raumgröße

Bei der Auswahl eines Luftreinigers ist es wichtig, die Raumgröße zu berücksichtigen. Je größer der Raum, desto leistungsstärker muss der Luftreiniger sein, um effektiv arbeiten zu können.

Ozonbildung

Einige Luftreiniger erzeugen bei ihrer Reinigungsmethode Ozon. Obwohl Ozon zur Beseitigung bestimmter Verunreinigungen beitragen kann, kann es in hohen Konzentrationen gesundheitsschädlich sein. Achten Sie daher beim Kauf eines Luftreinigers darauf, dass dieser keine schädlichen Ozonemissionen verursacht.

 

So können Sie die Luftqualität messen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Luftqualität in einem Raum zu messen. Einige Luftreiniger verfügen über integrierte Sensoren, die Ihnen die aktuellen Werte anzeigen. Alternativ können Sie auch separate Luftqualitätsmessgeräte verwenden, um die Messungen vorzunehmen.

 

Vergleich verschiedener Arten von Luftreinigern

Es gibt viele verschiedene Arten von Luftreinigern auf dem Markt. Von Modellen mit HEPA-Filtern über solche mit Aktivkohlefiltern bis hin zu Kombigeräten mit Luftbefeuchterfunktionen. Die verschiedenen Modelle haben wir für Sie verglichen. Wählen Sie den Luftreiniger aus, der am besten zu Ihren Bedürfnissen und Anforderungen passt:

 

Nutzen Sie in jedem Fall Luftreiniger hoher Qualität.

AngebotBestseller Nr. 1
Philips Air Performer 2-in-1: Luftreiniger und Kühlgebläse - Reinigt 70 m², Entfernt 99,97% der Allergene und Schadstoffe. HEPA-Filter, Intelligente Sensoren, Alexa, App. (AMF765/10)
  • NanoProtect HEPA-Filtration
  • Leistungsstarke Kühlung
  • VitaShield-Technologie
  • Reinigung des gesamten Raums
  • Niedriger Energieverbrauch

 

Was kann ich noch tun, wenn die Luftqualität schlecht bleibt

Wenn trotz des Einsatzes eines Luftreinigers die Luftqualität in einem Raum weiterhin schlecht bleibt, gibt es noch weitere Maßnahmen, die Sie ergreifen können. Belüften Sie den Raum regelmäßig, um frische Luft hereinzulassen. Achten Sie außerdem auf saubere Möbel und eine angemessene Luftfeuchtigkeit, um die Raumluftqualität weiter zu verbessern. Darüber hinaus gibt es luftreinigende Pflanzen.

 

Fazit

Ein Luftreiniger kann ein effektives Gerät sein, um die Raumluft zu reinigen und die Luftqualität zu verbessern. Durch den Einsatz von Filtern, wie beispielsweise HEPA-Filtern, können schädliche Partikel, Viren und Bakterien aus der Raumluft entfernt werden. Achten Sie bei der Auswahl eines Luftreinigers auf die Raumgröße und eventuelle Ozonbildung. Messen Sie die Luftqualität regelmäßig und ergreifen Sie die genannten zusätzliche Maßnahmen, um die Raumluftqualität weiter zu verbessern. Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel geholfen hat und freuen uns über Kommentare!

Bestseller Nr. 1
LEVOIT Luftreiniger Allergiker mit HEPA Luftfilter gegen Schimmel Staub Pollen Tierhaare, Luftqualitäts-Feedback & Automodus, CADR 240m³/h für 50㎡ Raucherzimmer, Air Purifier 22dB Schlafmodus Timer
  • Getester Luftreiniger: „Der LEVOIT Core 300S ist ein Modell, dessen True HEPA Filter sich als sehr wirksam erwies“ „Alles in allem ist der Schallausstoß sehr viel maßvoller, als die „Clean Air Delivery Rate“ des Modells annehmen ließ“Zitiert von ETM-MAGAZIN
  • Größere Abdeckung: Mit einer CADR von 240m³/h reinigt der Core 300S Luftreiniger Räume von 100㎡ einmal und 50㎡ zweimal pro Stunde, entfernt Pollen, PM2,5, Staub und Schadstoffe
  • Luftqualitäts-Farbfeedback: Dank des präzisen Lasersensors zeigt der LEVOT Core 300S Air Purifier die Luftqualität in Echtzeit auf Bildschirm/Mobiltelefon an und wählt automatisch die optimale Einstellung
  • Hocheffizienter HEPA Luftfilter: Eine zusätzliche Schicht Aktivkohlefilter kann Gerüche besser absorbieren; Neben dem Standardfilter stehen Ihnen der Anti- Abgas/Schimmel/Haustierallergie Filter zur Auswahl; Hinweis: NUR Standardfilter ist dabei, andere Filter braucht weitere zu kaufen
  • Jederzeit alles unter Kontrolle: Verbinden Sie sich über unsere kostenlose VeSync-APP mit Ihrem Luftreiniger, um eine gesunde Umgebung jederzeit und überall zu schaffen; Hinweis: Über 2,4 GHz WLAN bei der Verbindung