Die aktuelle Corona-Pandemie zeigt, wie sinnvoll und gesundheitsfördernd ein Luftreiniger bzw. Luftionisator sein kann. Diese Geräte reinigen die Raumluft von Staub, Pilzen, Bakterien und Viren und verringern nach Meinung vieler Experten stark die Gefahr einer Übertragung von Krankheiten durch Aerosole.

 

Luftionisator: Das sind die Vorteile

Was ist ein Luftionisator? Was sind die Vorteile eines solchen Gerätes? Hier sind einige Fakten, die Sie berücksichtigen sollten. Die meisten Partikel in Bodennähe sind positiv geladen, während die weiter entfernten negativ geladen sind. Ozon ist ein natürlich vorkommendes Gas, und ein Luftionisator versucht, dieses Gleichgewicht wiederherzustellen. Aber viele Menschen sind sich der Vorteile von Luftionisatoren nicht bewusst. Im Folgenden finden Sie einige der Gründe, warum Sie in einen Luftionisator investieren sollten.

 

Luftionisatoren helfen gegen Pollen

Wenn Sie in einer Gegend mit hohem Pollenflug oder anderen Allergenen leben, kann ein Luftionisator Ihnen helfen, die Symptome zu vermeiden. Obwohl es sich bei Pollen um ein natürliches Produkt handelt, sollten Allergiker die Luftqualität in ihrem Wohngebiet immer genau im Auge behalten. Am besten ist es, die Fenster zu schließen, wenn man sich in geschlossenen Räumen aufhält, und eine Sonnenbrille zu tragen.

Eine weitere Möglichkeit, Allergieanfällen vorzubeugen, besteht darin, die Luftfeuchtigkeit im Haus unter fünfzig Prozent zu halten. Das ist auch eine gute Idee, wenn Sie Haustiere haben, denn an ihnen können Pollen haften. Regelmäßiges Staubsaugen ist ebenfalls ein wirksames Mittel, um die Pollen zu entfernen, die sich auf Ihrer Kleidung angesammelt haben. Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass das Staubsaugen den Staub nur aufwirbelt und es einige Stunden dauert, bis er sich wieder normalisiert hat. Um die Luftqualität im Haus hoch zu halten, sollten Sie auch nicht in geschlossenen Räumen rauchen und keine Antihistaminika und abschwellenden Mittel einnehmen. Regelmäßiges Reinigen von Teppichen und Bettwäsche ist ebenfalls hilfreich. Auch die Einstreu Ihrer Haustiere sollten Sie sauber halten.

Im Gegensatz zu Luftreinigern entfernt ein Luftionisator kleine Partikel aus der Luft. Die negativen Ionen in Luftionisatoren können sogar Viren abtöten. Sie sind auch dafür bekannt, dass sie Bakterien, Pilze und Schimmel abtöten. Trotz der positiven Vorteile von Luftionisatoren entfernen sie nicht die größeren Partikel aus der Luft. Es ist besser, sich auf die kleineren Partikel, wie Pollen und Tabakrauch, zu konzentrieren. Die meisten dieser Partikel liegen zwischen 0,1 und einem um/Mikron, weshalb sie bei der Beseitigung größerer Partikel nicht sehr effektiv sind.

 

Staub: ein Luftionisator hilft

Ein Staubionisator ist ein Luftreiniger, der Partikel in der Luft auflädt, so dass sie an einer anderen Oberfläche haften bleiben. Die dadurch entstehenden Verunreinigungen werden dann aus der Luft entfernt. Dies trägt zu einem frischen Geruch in der Wohnung bei und reduziert außerdem Staub und Allergene. Der Nachteil dieser Geräte ist, dass sie einen schwarzen Ring um ihre Basis hinterlassen können, wenn sie bewegt werden. Trotzdem sind sie für Allergiker nicht die ideale Wahl.

Einige Ionisatoren verwenden eine Sammelplatte, um geladene Teilchen aufzufangen. Diese Teilchen haften dann an der nächstgelegenen Oberfläche im Raum und bleiben dort wieder haften. Allerdings gelangen nur sehr wenige dieser geladenen Teilchen tatsächlich zurück in den Ionisator. Das macht sie zu einer nützlichen Option für ein Haus mit Kindern oder Haustieren. Wenn Sie auf der Suche nach einem Staubionisierer für Ihr Zuhause sind, sehen Sie sich unsere Testberichte unten an!

Viele Ionisatoren erzeugen Ozon, einen Schadstoff in der Atmosphäre. Die EPA rät davon ab, die Freisetzung von Ozon zu regulieren, da es in hohen Konzentrationen nicht schädlich ist, aber in niedrigen Konzentrationen schädlich für die Lunge ist. Auch wenn die EPA keine Grenzwerte festlegt, sollte ein Ionisator in der Lage sein, die Luft in einem Bereich von 3.700 Quadratmetern zu filtern.

 

Gerüche im Haushalt

Ein Luftionisator für Haushaltsgerüche kann helfen, eine Vielzahl von Gerüchen zu beseitigen. Zum Beispiel haben Haustiere einen stinkenden Atem, der lästig sein kann und für Allergiker ein Albtraum ist. Kochen ist ein weiterer Hauptverursacher für unangenehme Gerüche in der Wohnung. Ob beim Kochen von Gemüse oder beim Braten von Fisch, bestimmte Lebensmittel hinterlassen einen üblen Geruch. Auch Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Gewürzen und Öl können eine Quelle für schlechte Gerüche sein.

Wenn es um Gerüche geht, tut ein Haushalts-Ionisator sein Bestes, um diese unangenehmen Gerüche zu neutralisieren. Indem sie negativ geladene Ionen in die Luft abgeben, können diese Geräte dazu beitragen, schlechte Gerüche und Gase zu neutralisieren. Da wir so empfindlich auf Gerüche reagieren, können wir mehr als eine Billion verschiedener Gerüche erkennen. Darüber hinaus können sie auch zur Geruchsreduzierung beitragen, indem sie Bakterien und andere Schadstoffe entfernen.

Die häufigsten Gerüche in der Wohnung sind in Wirklichkeit chemische Verunreinigungen. Diese Chemikalien befinden sich häufig in der Luft und können aus verschiedenen Quellen stammen. Viele Gerüche entstehen durch die Verbrennung von Kraftstoff in Fahrzeugen, beim Kochen oder sogar in unseren Wohnungen. Das Problem ist, dass diese Chemikalien schädlicher sein können als die Gerüche selbst. Daher haben diese Chemikalien eine starke Wirkung auf den menschlichen Körper.

 

Luftionisator gegen Hausstaubmilben

Eine milbenfreie Umgebung ist entscheidend für die Minimierung der Anzahl von Hausstaubmilben in der Wohnung. Um die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung unter 50 % zu halten, sollten Sie ein Hygrometer verwenden. Luftentfeuchter können zwar die Luftfeuchtigkeit in einer Wohnung reduzieren, sind aber über einen langen Zeitraum hinweg sehr kostspielig. Die Luftfeuchtigkeit kann auch durch verschiedene Aktivitäten erhöht werden.

Viele Hausstaubmilben befinden sich auf Möbeln, gepolsterten Oberflächen und Matratzen. Da sie nicht fliegen können, halten sie sich bevorzugt in Bereichen auf, in denen Menschen viel Zeit verbringen. Deshalb findet man sie in Bereichen wie dem Bett, dem Sofa und den Kissen von Haustieren. Hausstaubmilben sind mikroskopisch kleine Lebewesen, die die Gesundheit des Menschen erheblich beeinträchtigen können. Sie können Asthma, juckende Augen und sogar Asthma verursachen.

Das Vorhandensein von Hausstaubmilben wird in der Regel durch Symptome in den Nasengängen angezeigt. Da diese Partikel durch die Nase eingeatmet werden, können Betroffene niesen, eine laufende Nase haben und unter Nasentropf leiden. Kinder reiben sich die Nase und kratzen sie vielleicht sogar. Die Erkrankung ist so schwerwiegend, dass sie bei Kindern sogar eine Erkältung auslösen kann.

Mit einem Hausstaubmilbentest können Sie die Menge der Hausstaubmilben in Ihrer Wohnung ermitteln. Sie benötigen eine Chromatographie-Testkassette und ein kleines Gefäß. Geben Sie 5 Tropfen dieser Lösung in eine Chromatographie-Testkassette. Danach wissen Sie, ob Ihre Wohnung von Hausstaubmilben befallen ist. Ein hochwertiger Luftreiniger hilft, die Partikel in der Luft zu reduzieren und Ihre Wohnung allergenfrei zu halten.

 

Bakterien und Viren

Die Bakterien im Plasmacluster-Luftionisierer wurden unterschiedlichen Ionenkonzentrationen und Zeiträumen ausgesetzt. Die Lebensfähigkeit der Bakterien nahm ab, nachdem sie den Ionen ausgesetzt waren. Die Bakterien wurden acht Stunden lang ausgesetzt, und nach 12 Stunden waren sie nahezu unwirksam. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass eine Langzeitexposition von Bakterien durch Luftionisierung bakterientötend ist.

Das Vorhandensein von Bakterien in der Luft wird häufig mit dem Bettenmachen in Verbindung gebracht, einer Praxis, die in Ausbrüche von Acinetobacter-Infektionen verwickelt ist. Außerdem neigen Kunststoffausrüstungen, einschließlich Bettwäsche, dazu, sich elektrisch aufzuladen, was die elektrostatische Ausfällung von Bakterien fördert. Bakterien tragen die entgegengesetzte Ladung, so dass die negative Ladung eines Ionisators die elektrostatische Ablagerung von Bakterien auf Oberflächen minimieren kann.

In der Studie wurden mehrere Bakterienarten als Modellorganismen für die Analyse der Ionisierungsdaten verwendet. Sie wurden aufgrund ihrer Häufigkeit und ihres Vorkommens in der Luft für diese Studie ausgewählt. Bakterien sind eine häufige Quelle für Verunreinigungen in Innenräumen, und sie sind oft resistent gegen Ionisierungsbehandlungen. Einige Bakterien, wie S. aureus, sind in der Luft des menschlichen Körpers vorhanden. In dieser Studie wurden sie einem Luftfilter ausgesetzt und auf Agar ausgeplattet.

Neben Bakterien handelt es sich bei Bioaerosolen um Partikel biologischen Ursprungs, die für die menschliche Gesundheit schädlich sind. Mehrere Viren, darunter die Schweinegrippe, die Vogelgrippe und COVID19, bleiben in der Luft hängen. Bioaerosole stellen eine erhebliche Bedrohung für die Gesundheit der Bevölkerung dar, da sie asymptomatisch sind, bis sie einen Menschen infizieren. Glücklicherweise kann ein Luftionisator dazu beitragen, die Belastung durch diese gefährlichen Partikel zu verringern.

 

Ruß

Ein guter Luftionisator hilft Ihnen, Ihre Wohnung von schädlichem Ozon und Ruß zu reinigen, die beide durch Kohlenmonoxid und Blei verursacht werden. Ozon reizt die Lunge, und manche Ionisatoren können bis zu 8-mal so viel dieses Gases erzeugen. Negative Ionen hingegen sind eine gute Sache. Sie helfen, die Luft von Bakterien, Staub, Pollen und anderen Haushaltsgerüchen zu reinigen. Auch für Allergiker sind sie von Vorteil, da sie ihnen das Atmen erleichtern.

In vielen Staaten gibt es Gesetze und Vorschriften, die regeln, wie viel Ozon ein Ionisator erzeugen darf. Daher ist es wichtig, einen Luftionisator zu wählen, der die Normen für Null-Ozon-Emissionen erfüllt. Informieren Sie sich über die Normen UL 867 und UL 2998 und stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte Gerät in dem von Ihnen zu reinigenden Bereich funktioniert. Sie können auch eine kostenlose technische Zusammenfassung über Luftreiniger für den Hausgebrauch von der Environmental Protection Agency erhalten.

 

Das richtige Gerät auswählen

Da diese Geräte für viele Verbraucher neu sind, herrscht jedoch oft Unsicherheit über wichtige Ausstattungsmerkmale, die ein solcher Luftionisator haben sollte. Daher wollen wir Ihnen hier eine Orientierung geben, worauf Sie beim Kauf solcher Geräte achten sollten. Die Geräte unterscheiden sich durch eine Reihe von Merkmalen, die sich für Laien nicht immer gleich erschließen. Falls Sie noch nicht wissen, wie ein Luftionisator funktioniert, lesen Sie unseren Artikel dazu.

 

Elf Merkmale auf die Sie bei einem Luftionisator bzw. Raumluftreiniger achten sollten!

1. Die Luft soll durch das Gerät nachweislich von Staub, Bakterien und Viren befreit werden.
2. Für Allergiker sind spezielle Kombiluftreiniger mit Luftbefeuchter sinnvoll.
3. Achten Sie bei der Anschaffung eines Raumluftreinigers darauf, ob er für die Raumgröße ausgelegt ist.
4. Achten Sie außerdem unbedingt auf die vom Gerät genutzte Filterkombination.
5. Der Raumluftreiniger sollte möglichst einen Vorfilter besitzen: (Aktivkohlefilter und einen Hepafilter).
6. Das Gerät sollte auch Partikel von 0,3 Mikrometer aus der Raumluft filtern können.
7. Das Gerät sollte möglichst geräuscharm sein, sodass es nicht stört. Achten Sie auf den angegebenen Dezibelwert.
8. Der Raumluftreiniger sollte in der Lage sein, unangenehme Gerüche im Raum zu beseitigen.
9. Die vorhandene Beleuchtung des Geräts sollte man ausschalten können, sodass er auch Nachts betrieben werden kann.
10. Der Raumluftreiniger sollte eine Filterungsrate von mindestens 99 Prozent haben.
11. Wer den besonderen Komfort sucht, kann einen Raumluftreiniger mit Timerfunktion kaufen. Somit kann das Ein- und Ausschalten selbstständig vom Gerät reguliert werden.

Abschließend möchten wir Ihnen empfehlen, sich folgende Produkte bei Amazon anzuschauen. Auch die dortigen Bewertungen sagen oft viel über die Qualität der Luftionisatoren aus. Nutzen Sie für die Bestellung auch den Prime-Service. So können Sie bei Unzufriedenheit mit dem Produkt von den kundenfreundlichen Regelungen zur Rückgabe profitieren.

AngebotBestseller Nr. 1
Philips Series 3000i Luftreiniger – App-Anbindung, entfernt Pollen, Staub, Viren und Aerosole* in Räumen mit bis zu 104 m², 4 Geschwindigkeitsstufen, Sleep-Modus (AC3033/10)
  • Gesunde Luft: Luftreiniger bis 104 m² mit 4 Geschw.-Stufen und Sleep-Modus – Dreilagiger Filter mit NanoProtect HEPA entfernt 99,97 % der Partikel bis 0,003 µm (PM2.5, Bakterien, Viren, Tierhaare)*
  • Sensoren erfassen Luftqualität: Der Luftreiniger zeigt die Luftqualität in Echtzeit an – Automatikmodus wählt die optimale Einstellung – reinigt die Luft in einem 20-m²-Raum in unter 6 Minuten**
  • Ultraleiser Sleep-Modus: Idealer Luftreiniger fürs Schlafzimmer, mit Dimmfunktion und nachts nahezu lautlos – verbessert die Luftqualität und versorgt die ganze Familie mit sicherer, sauberer Luft
  • Jederzeit alles unter Kontrolle: Verbinden Sie sich über unsere Smart-Home-App mit Ihrem Luftreiniger mit Luftfilter um bei schlechter Luftqualität sofort benachrichtigt zu werden
  • Lieferumfang: Luftreiniger, Luftfilter, Aktivkohlefilter
Bestseller Nr. 2
Acekool AF1 Luftreiniger mit H13 HEPA Filter, CADR 280m³/h Geräuscharmer Raumluftreiniger für Allergiker, Geeignet für große Räume bis zu 50㎡. Entfernt 99,97% der Pollen, Staub und Tierhaare
  • 【Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis】: Das Hochleistungsgebläse des Luftreinigers ermöglicht es, große Räume bis zu 50㎡ zu reinigen. CADR 280m³/h eignet sich für mittelgroße bis große Raucherräume, Büros, Schlafzimmer und Wohnräume. Der vierschichtige Filter sorgt für eine hohe Reinigungsleistung. 10 Sekunden, Sie spüren, wie die Luft besser wird.
  • 【Upgraded 4-Stage Filtration】Dieser Luftreiniger reinigt die Luft durch 4-Schicht-Filter: Waschbarer feiner Vorfilter → H13 HEPA-Filter → Aktivkohlefilter → Kaltkatalysatorfilter, der 99,97 % der Pollen, Tierhaare, PM2,5-Partikel und Küchengerüche bis zu 0,1 µm absorbieren kann. Der auswaschbare Fein-Vorfilter kann mit einem Staubsauger oder Wasser gereinigt werden, wodurch die Lebensdauer des Filterelements effektiv verlängert wird.
  • 【 Verstärkte Reinigung mit Ionisator 】 Ein eingebauter Negativ-Ionen-Generator erzeugt starke negative Ionen, die als "Vitamin in der Luft" bekannt sind. Es bindet und neutralisiert Partikel in der Luft für eine saubere Umgebung und hilft massiv, die Luft zu reinigen und Allergien zu lindern. Die Negativ-Ionen-Funktion wird nach dem Einschalten automatisch aktiviert. Wenn Sie diese Funktion nicht benötigen, können Sie sie durch Berühren der Ionensteuerungstaste ausschalten.
  • [Leiser Schlafmodus] 3 Lüftergeschwindigkeiten sind für verschiedene Luftqualitätsstufen ausgelegt. Je niedriger die Geschwindigkeit, desto niedriger der Geräuschpegel. Wenn der Schlafmodus ausgewählt ist, läuft der Hepa-Luftreiniger leise mit 23 dB und alle Display-Lichter sind ausgeschaltet, was die Qualität Ihres Schlafes verbessert.
  • 【 Vollständig zertifiziert für sichereren Gebrauch】 Er ist CE/ROHS/CE-RED-geprüft und eignet sich für Reinigungsgeräte in Innenräumen. Und wir bieten eine einjährige Garantie, um Ihre Bedürfnisse am besten zu erfüllen. Suchen Sie nach B09Y8LLXQ2, um einen passenden Filter zu
Bestseller Nr. 3
LEVOIT Luftreiniger Allergiker mit H13 HEPA Luftfilter gegen 99,97% von Schimmel Staub Pollen, Luftqualitäts-Feedback & Automodus, CADR 195m³/h für Raucherzimmer, Air Purifier 22dB Schlafmodus Timer
  • 【Frischere Luft】Mit CADR von 240m³/h reinigt Core 300S eine Raumgröße von 50㎡ zweimal pro Stunde, Dreifach H13 HEPA Filter entfernt 99,97% von Schimmel, Staub, Pollen
  • 【Luftqualitäts-Farbfeedback】Der LEVOT Core 300S verfügt über einen professionellen Lasersensor, dadurch zeigt die Luftqualität direkt auf dem Bildschirm und dem Mobiltelefon in Echtzeit an
  • 【Ultraleiser Schlaf-Modus】Ideal fürs Schlafzimmer,Während des Schlafmodus arbeitet der Luftreiniger nahezu lautlos(22dB), der Bildschirm bleibt komplett ausgeschaltet und Sie haben erholsameren Schlaf
  • 【Jederzeit alles unter Kontrolle】Verbinden Sie sich über unsere kostenlose VeSync-APP mit Ihrem Luftreiniger mit Luftfilter, um eine gesunde Umgebung jederzeit und überall zu schaffen. Hinweis: Über 2,4 GHz WLAN bei der Verbindung
  • 【H13 HEPA Ersatzfilter】Eine zusätzliche Schicht Aktivkohlefilter kann Gerüche besser absorbieren als andere Reiniger. Neben dem Standardfilter stehen Ihnen der Anti- Abgas/Schimmel/Haustierallergie Filter zur Auswahl. Hinweis: NUR Standardfilter ist dabei, andere Filter braucht weitere zu kaufen
AngebotBestseller Nr. 4
Philips Series 2000 Luftreiniger – entfernt Pollen, Staub, Viren und Allergene* in Räumen mit bis zu 79 m², 3 Geschwindigkeitsstufen, Sleep-Modus (AC2887/10)
  • Gesunde Luft: Luftreiniger bis 79 m² mit 3 Geschw.-Stufen und Sleep-Modus – Dreilagiger Filter mit NanoProtect HEPA entfernt 99,97 % der Partikel bis 0,003 µm (PM2.5, Bakterien, Viren, Tierhaare)*
  • Sensoren erfassen Luftqualität: Der Luftreiniger zeigt die Luftqualität in Echtzeit an – Automatikmodus wählt die optimale Einstellung – reinigt die Luft in einem 20-m²-Raum in unter 9 Minuten**
  • Ultraleiser Sleep-Modus: Idealer Luftreiniger fürs Schlafzimmer, mit Dimmfunktion und nachts nahezu lautlos – verbessert die Luftqualität und versorgt die ganze Familie mit sicherer, sauberer Luft
  • Niedriger Energieverbrauch: Dank des energiesparenden Designs benötigt unser Luftreiniger mit Luftfilter zum Filtern der Luft nicht mehr Strom als eine gewöhnliche Glühbirne
  • Lieferumfang: Luftreiniger, Luftfilter, Aktivkohlefilter