Luftreiniger für große Räume sind in Zeiten der Coronapandemie ein gefragtes Gut. Diese Produkte gibt es und das müssen Sie beachten.

 

Herausforderungen für Luftreiniger in großen Räumen

Die Luftreinigung in großen Räumen ist mit einigen Herausforderungen verbunden, aber neue Technologien bieten einige Lösungen. Diese Lösungen können z.B. den Gehalt an Stickoxiden und anderen Schadstoffen in der Luft reduzieren. Dieser Artikel befasst sich mit einigen dieser neuen Innovationen und damit, wie sie diese Herausforderungen bewältigen können.

 

CO2-Monitore

CO2-Monitore sind nützlich, um festzustellen, ob Ihr Belüftungssystem ordnungsgemäß funktioniert. CO2-Werte, die konstant über 1500 ppm liegen, deuten auf eine schlechte Belüftung hin. CO2-Werte sind auch ein Anzeichen für schlechte Luftqualität in bestimmten Arbeitsbereichen. Allerdings sind CO2-Monitore in Bereichen mit Luftreinigungsanlagen oder in Räumen mit geringer Belegungsdichte nicht so effektiv. In solchen Fällen können Sie sich von einem Arbeitshygieniker oder einem Lüftungsingenieur beraten lassen.

CO2-Monitore verwenden Infrarotlicht, um den CO2-Gehalt zu messen. Die Sensoren verwenden eine bestimmte Wellenlänge, um Querempfindlichkeiten zu vermeiden. Diese Wellenlänge sorgt auch dafür, dass die Ergebnisse nicht durch Temperatur oder Feuchtigkeit beeinflusst werden. Im Gegensatz dazu werden bei Luftreinigern Schadstoffe und Aerosole durch Filtration entfernt. Diese Filter sind in der Lage, verschiedene Arten von Schadstoffen abzufangen und sie aus der Luft zu entfernen.

 

Luftreiniger und COVID-19

Als COVID-19 in der Welt immer häufiger auftrat, setzten die Hersteller von Luftreinigungssystemen schnell eine Reihe von Technologien zur Bekämpfung der Krankheit ein. Dazu gehören ultraviolettes Licht, Ionisierung, Plasmabogen und Wasserstoffperoxidgeneratoren. In Tests haben diese Systeme die COVID-Partikel um bis zu 99,9 Prozent reduziert. Diese Technologien beseitigen jedoch nicht alle schädlichen Partikel in der Luft. Neben der Wirksamkeit bei der Bekämpfung von COVID-19 müssen die Hersteller von Luftreinigungssystemen auch deren Wirksamkeit nachweisen können.

Neben der Verwendung von Luftreinigungssystemen zur Verringerung der Schadstoffmenge in der Umgebungsluft kann auch jeder Einzelne seinen Teil dazu beitragen, sich vor Atemwegserkrankungen zu schützen. Zu diesen Maßnahmen gehören das Öffnen von Fenstern, die Verwendung von tragbaren Luftreinigern oder der Einsatz von Luftreinigungssystemen. Diese Maßnahmen müssen jedoch mit anderen Maßnahmen kombiniert werden, um den Einzelnen vor COVID-19 zu schützen.

 

Energieeinsparung ist zunehmend wichtig wenn Sie Luftreiniger für große Räume nutzen

Luftreinigungssysteme für große Räume bringen eine Reihe von Herausforderungen mit sich, darunter die Energieeffizienz. Eines der größten Probleme ist, dass viele kommerzielle Modelle nicht mit dem Energy Star zertifiziert sind, was bedeutet, dass sie die Mindestanforderungen an die Energieeffizienz nicht erfüllen. Viele dieser Systeme haben einen sehr hohen Leistungsbedarf – bis zu 350 oder 400 Watt – und können über 3.000 kWh pro Jahr verbrauchen. Um diese Probleme zu bekämpfen, sollten Sie den Umstieg auf ein Energy Star-zertifiziertes Modell in Erwägung ziehen, wie z. B. die Geräte von Sanalife.

Luftreinigungssysteme können zwar die Qualität der Innenraumluft erheblich verbessern, verursachen aber auch Energie- und Wasserverluste in Gebäuden. Ein effektiverer Weg zur Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen ist die Installation eines Systems, das Mikroalgen zur Produktion von Sauerstoff und Biomasse nutzt. Dieser Ansatz ist vielversprechend und könnte zu nachhaltigeren Städten mit größerer Artenvielfalt beitragen.

 

Kosten

Die Kosten für die Luftreinigung in großen Räumen können sehr unterschiedlich sein. Einige Geräte sind preiswert, während andere mehr als tausend Dollar kosten. Für diejenigen, die nur ein kleines Budget haben oder nur einen kleinen Raum reinigen müssen, ist ein billiger Luftreiniger vielleicht alles, was Sie brauchen. Für größere Räume bieten größere Geräte eine effektivere Lösung.

Der Luftreiniger Ihrer Wahl sollte einfach zu bedienen sein. Es sollte einfach sein, die Gebläsegeschwindigkeit zu ändern, den Nachtmodus einzustellen und Updates zur Luftqualität per Smartphone zu erhalten. Auch die erforderliche Wartung sollte bedacht werden. Möglicherweise müssen Sie die Filter austauschen oder den Luftreiniger regelmäßig reinigen, was mit Kosten verbunden ist.

 

Wirksamkeit

In einer Studie, die im Journal of Environmental Health veröffentlicht wurde, wurde die Wirksamkeit von Luftreinigern in großen Räumen untersucht. Für die Studie wurde ein validiertes CFD-Modell verwendet, um ein Restaurant und einen Ballsaal zu simulieren. Die Forscher testeten die Wirksamkeit von tragbaren Luftreinigern zur COVID-19-Minderung in diesen großen Räumen. Darüber hinaus ermittelten sie die beste Platzierung der Luftreiniger, die Menge des erforderlichen Luftaustauschs und die Anzahl der benötigten Geräte.

In der Studie wurden ein bodenstehender Luftreiniger und ein Tischluftreiniger getestet. Beide Arten von Luftreinigern filterten die Raumluft, indem sie sie von der Seite und von oben einleiteten. Der Tischluftreiniger wurde in der Mitte des Esstisches aufgestellt und konnte das Risiko der Übertragung von Krankheitserregern verringern.

 

Welche Luftreiniger für große Räume gibt es

Luftreiniger für große Räume gibt es in verschiedenen Ausführungen, darunter Luftreiniger mit verschiedenen Filtern oder Luft-Ionisatoren.

Als erstes sollten Sie überlegen, wo Sie den Luftreiniger aufstellen wollen. Einige Produkte auf dem Markt sind bereits mit einer Art Ständer ausgestattet, so dass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, wo Sie ihn aufstellen wollen. Einige andere Modelle lassen sich jedoch nicht so leicht aufstellen. Wenn Sie den Luftreiniger für ein Haus mit mehreren Zimmern verwenden möchten, sollten Sie darauf achten, dass er mit einem Verlängerungskabel oder Batterien ausgestattet ist, damit Sie ihn von Raum zu Raum bewegen können.

Wer sich dagegen mit der Luftreinigung im Büro beschäftigt, wird zu speziellen Geräten für das Office-Umfeld greifen wollen, die auch in Besprechungsräumen gut und zuverlässig funktionieren, ohne dabei die Arbeit zu behindern. Lesen Sie dazu unseren Beitrag zum Thema: Luftreinigung Büro.

Denken Sie daran, dass Sie ein Gerät mit einem Filter wählen sollten, der größere Räume reinigen kann. Wenn Sie zum Beispiel einen Luftreiniger für große Räume kaufen mit True HEPA-Filtern, kann er bis zu 500 Quadratmeter abdecken. Wenn Sie dagegen einen Luftreiniger mit einem normalen Filter kaufen, der nur bis zu 150 Quadratmeter abdeckt, müssen Sie zwei oder mehr dieser Geräte für Ihren großen Raum kaufen.

Sie sollten auch darauf achten, dass das Gerät genügend Leistung hat und ein leises Arbeitsgeräusch. Plasma Luftreiniger kommen in einem solchen Fall nur bedingt in Frage. Anders als bei einem Luftreiniger für kleine Räume spielt die Leistung hier eine besondere Rolle. Wenn Sie sich während der Benutzung des Luftreinigers in einem anderen Raum oder sogar außerhalb des Hauses aufhalten, sollten Sie einen Luftreiniger mit einer Fernbedienung kaufen, damit Sie die Einstellungen von überall in Ihrem Haus aus vornehmen können.

 

 

Luftreiniger für große Räume mit HEPA Filter

Es gibt eine Reihe von Modellen von Luftreinigern für große Räume. Sie können ein Gerät finden, das die Luft in bis zu hundert Quadratmetern in etwa 50 Minuten reinigen kann. Viele dieser Luftreiniger sind mit einem Touchpanel ausgestattet, über das Sie die Gebläsegeschwindigkeit und die Einstellungen ändern können. Diese Modelle können auch anzeigen, wann der Filter ausgetauscht werden muss.

Wenn Sie einen hocheffizienten Luftreiniger benötigen, sollten Sie einen Luftreiniger für große Räume mit HEPA-Filter in Betracht ziehen. Diese Modelle bieten eine optimale Abdeckung großer Räume. Die meisten dieser Geräte verfügen über mehrere Gebläsestufen, so dass Sie die Gebläsegeschwindigkeit an die Raumgröße anpassen können.

In einigen Bewertungen von Luftreinigern wurde die Benutzeroberfläche bemängelt, die meisten lobten jedoch die zahlreichen Modi. Dazu gehören drei Gebläsestufen sowie ein separater Turbo- und Automatikmodus. Die meisten dieser Modelle verfügen außerdem über integrierte Sensoren zur Bestimmung der Luftqualität. Im Gegensatz zu einigen anderen Modellen können diese Geräte auch den Geräuschpegel reduzieren. Selbst wenn Sie also in einer lauten Umgebung leben, können Sie sich für einen Luftreiniger für große Räume mit HEPA-Filter entscheiden, um besser schlafen zu können.

Wenn Sie sich Sorgen um Allergene machen, hilft Ihnen ein Luftreiniger für große Räume mit HEPA-Filter. HEPA-Filter sind sehr wirksam bei der Entfernung von Schadstoffen aus der Luft. Außerdem sind sie so konzipiert, dass sie Partikel aus dem Rauch von Waldbränden auffangen. Je nach Größe des Raums können HEPA-Filter möglicherweise nicht alle Partikel im Raum filtern.

Ein sehr guter Luftreiniger für große Räume sollte an der Wand montiert werden können und über ein vierstufiges Filtersystem verfügen. Er sollte außerdem in der Lage sein, 99,9 % der in der Luft befindlichen Partikel abzufangen, einschließlich Staubmilben, Schimmel, Pollen, Tierhaare und Viren. Sein Filtersystem umfasst auch einen Vorfilter, der feine Fasern auffängt. Der Luftreiniger wird mit einer Fernbedienung geliefert, die so programmiert werden kann, dass er automatisch für zwei, vier oder acht Stunden arbeitet.

Wenn Sie einen Luftreiniger für große Räume suchen, der einen großen Bereich abdecken kann, ist der Turonic Luftreiniger eine gute Wahl. Der Turonic-Luftreiniger kann bis zu 2.500 Quadratmeter in nur zwei Stunden reinigen. Außerdem ist er mit einem Touchpanel und einer Fernbedienung ausgestattet. Der Filter ist in der Maschine waschbar und kann bei Bedarf gereinigt werden.

Luftreiniger mit HEPA Filter haben somit folgende Vorteile:

  • Sie können zur Beseitigung von Tierhaaren und anderen Allergiesymptomen eingesetzt werden.
  • Sie können auch Gerüche von Zigaretten oder Kochdünsten entfernen.
  • Sie können sie auch für staubige Räume verwenden, da sie die Luft in Ihrem Haus reinigen.

Auf dem Markt finden Sie verschiedene Ausführungen von Luftreinigern mit HEPA-Filtern. Einige Modelle verfügen über alle zusätzlichen Funktionen, die man in einem Luftreiniger für große Räume finden kann, während andere nur die Standardfunktionen haben:

  • Einige Luftreiniger haben einen permanenten HEPA-Filter, der mit der Zeit gewechselt werden muss, wenn er verstopft ist. Diese Geräte sind in der Regel teurer als die mit austauschbaren Filtern, aber sie bieten eine dauerhaftere Lösung zur Reinigung der Luft.
  • Einige andere Modelle haben einen HEPA-Filter, den Sie alle drei Monate wechseln müssen, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Diese Filter sind in der Regel billiger als solche mit Dauerfilter, müssen aber mindestens alle drei Monate ausgetauscht werden. In den Benutzerhandbüchern finden Sie genaue Empfehlungen, wie oft Sie den Filter wechseln sollten.

 

Luftreiniger für große Räume mit Aktivkohle Filter

Wenn Sie einen großen Raum haben, sollten Sie sich nach einem Luftreiniger mit Aktivkohlefilter umsehen. Diese Luftreiniger verwenden einen Aktivkohlefilter, der sich an die in der Luft vorhandenen Partikel bindet. Aktivkohle ist eine wirksame Methode, um Schadstoffe aus der Luft zu entfernen.

Ein Aktivkohlefilter kann Gerüche und Allergene aus der Luft entfernen. Ein Luftreiniger mit einem großvolumigen Aktivkohlefilter kann Menschen mit Allergien, Asthma und geschwächtem Immunsystem helfen, sauberere Luft zu atmen. Um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, sollten Sie ein Gerät wählen, das große Räume abdecken kann.

Aktivkohle ist ein gängiges Material, das in verschiedenen Produkten verwendet wird. Sie wird zum Beispiel in der kommunalen Trinkwasseraufbereitung verwendet. Aktivkohle ist auch ein beliebter Bestandteil von Luftreinigern. Aktivkohle hat hervorragende Absorptionseigenschaften und kann Ihnen helfen, besser zu atmen.

Aktivkohle kann aus einer Vielzahl von Rohstoffen hergestellt werden. Die gängigsten Arten sind Holz, Kokosnussschalen, Nussschalen und Kohle. Jedes kohlenstoffhaltige Material kann zu Aktivkohle verarbeitet werden. Bei der Herstellung wird die Aktivkohle mit einer jodhaltigen Flüssigkeit gemischt und gefiltert, um alle Spuren von Kohle zu entfernen. Die resultierende Lösung wird getestet, um ihre Jodadsorptionsfähigkeit zu bestimmen.

Luftreiniger mit Aktivkohlefilter dagegen haben somit Vorteile:

  • Sie können sie auch verwenden, um Chemikalien und Gerüche aus der Luft zu entfernen.
  • Sie müssen im Laufe der Zeit nicht oft ausgetauscht werden. Einige Modelle sind mit Aktivkohlefiltern ausgestattet, die Sie auswechseln müssen, während andere permanente Filter aus Schaumstoff oder Glasfaser haben.

Wenn Sie vorhaben, einen Luftreiniger in einem großen Raum zu verwenden, benötigen Sie einen Luftreiniger mit einem großen Kohlefilter, um Schadstoffe zu entfernen. Es gibt Modelle, die speziell für diese Art von Räumen geeignet sind. Sie sollten in der Lage sein, die Luft in einem großen Raum mehrmals pro Stunde auszutauschen. Sie sollten jedoch ein Modell wählen, das zur Einrichtung Ihres Zimmers passt, damit es nicht als Schandfleck auffällt.

Die Vorteile von Aktivkohle sind zahlreich. Zum einen ist sie ein nachhaltiges Material. Kokosnussschalen können bis zu viermal im Jahr geerntet werden. Außerdem ist es nicht notwendig, den gesamten Baum abzubauen. Das bedeutet, dass Sie nicht viele Ressourcen verbrauchen müssen, um eine große Menge Aktivkohle zu erhalten. Sie können auch selbst hergestellte Aktivkohle verwenden.

Wenn Sie einen großen Raumluftreiniger mit Aktivkohlefilter suchen, sollten Sie sich für ein Gerät mit einem leistungsfähigen Motor entscheiden. Außerdem sollten Sie bei großen Räumen besonders an den Stromverbrauch denken. Nehmen Sie daher ein energieeffizientes Gerät.

Lesen Sie auch unseren Beitrag zum Unterschied zwischen HEPA und Aktivkohlefilter.

 

Luftionisatoren für große Räume

Einige Luftreiniger für große Räume funktionieren auf der Grundlage eines Ionisators oder Ozongenerators. Diese Produkte können die Luft reinigen, indem sie negative Ionen erzeugen, die sich an Partikel im Raum anlagern und diese aus der Atemluft entfernen. Der Vorteil eines solchen Geräts ist, dass es genügend negative Ionen erzeugen kann, um Staub, Pollen und andere Allergene aus der Luft zu entfernen.

Ein Luftionisator ist ein elektronisches Gerät, das negative Ionen in die Luft abgibt. Diese Teilchen werden voneinander angezogen und haften aneinander, um größere und schwerere Teilchen zu bilden. Sie können auch an positiv geladenen Oberflächen haften, wie z. B. an der Kollektorplatte in einem elektrostatischen Luftreiniger.

Ein Luftionisator ist eine hervorragende Möglichkeit, die Luft in einem großen Raum zu reinigen. Es sind verschiedene Modelle erhältlich. Ein leistungsstarker Luftreiniger für große Räume kann eine Fläche von 840 Quadratmetern abdecken und erzeugt zwei Luftwechsel pro Stunde.

Luftionisatoren helfen auch bei der Reinigung der Luft, indem sie geruchsverursachende organische Verbindungen entfernen. Diese Partikel werden dann durch HEPA-Filter oder manuelles Kehren entfernt. Diese Systeme sind zwar für die Reinigung großer Räume geeignet, haben aber den Nachteil, dass sie Ozon erzeugen.

Egal, ob Sie einen großen Raum oder ein kleines Büro haben, ein Luftionisator wird Ihnen helfen, tiefer zu atmen. Diese Geräte sind kompakt und erfordern nur minimale Wartung. Viele sind mit voreingestellten Timern und Benachrichtigungssystemen ausgestattet. Diese intelligenten Luftreiniger bieten Funktionen, die Ihnen helfen, den Filterungsprozess zu steuern. Sie können auch über eine App gesteuert werden.

Bevor Sie einen Luftionisator kaufen, sollten Sie die technischen Daten sorgfältig lesen. So können Sie das für Ihren Raum am besten geeignete Produkt auswählen. In vielen Staaten und Städten gibt es Gesetze, die die Ozonmenge regeln, die ein Luftionisator abgeben darf. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Luftionisator, den Sie kaufen, die Zertifizierung UL 867 oder UL 2998 für Null-Ozon-Emissionen erfüllt.

Einige Luftionisatoren sind speziell für sehr große Räume konzipiert und können bis zu 1.600 Quadratmeter reinigen.

 

 

Luftreiniger mit ultraviolettem Licht

Ein Luftreiniger mit ultraviolettem Licht hingegen ist einfach zu bedienen. Das ultraviolette Licht kann 99 Prozent der Viren, Bakterien und anderen Allergene, die sich im Raum befinden, abtöten.

Allerdings können diese Geräte keine Gerüche von Kochdünsten oder Zigarettenrauch entfernen, da sie mit einem elektrostatischen Filter arbeiten, der die in der Luft schwebenden Partikel auffängt.

 

Luftreiniger mit elekronischem Filter

Sie sollten auch darauf achten, dass es Geräte mit einem elektronischen Filter gibt, der die Menge an Hautschuppen, Staub und anderen Allergenen in der Luft reduzieren kann. Diese Art von Filter besteht in der Regel aus einem speziellen Material, dem sogenannten elektrostatischen Abscheider.

Er kann Allergene bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometern abfangen, ohne dass Chemikalien oder Filter verwendet werden, die möglicherweise giftige Substanzen enthalten.

 

Luftreiniger für große Räume können Sie auch bei Amazon kaufen:

AngebotBestseller Nr. 1
MORENTO Luftreiniger Allergiker mit HEPA Luftfilter gegen 99,97% von Staub Pollen und Tierhaaren entfernen, CADR 300m³/h für 100㎡ Raucherzimmer, Air Purifier 24dB Schlafmodus Timer
  • Doppelseitige Luftzufuhr: Dieser Luftreiniger allergiker ist mit zwei Lufteinlässen ausgestattet, die eine gleichzeitige Reinigung auf beiden Seiten ermöglichen und die Reinigungsgeschwindigkeit erheblich verbessern. MORENTO Luftreiniger hat eine CADR von bis zu CADR 300m³/h für 100㎡. Dieser Luftreiniger eignet sich für Schlafzimmer, Wohnung, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Büros und Küchen.
  • Hocheffiziente Filtrierung: Mit der mehrschichtigen Filtertechnologie kann der HEPA-Luftreiniger effektiv der Partikel in der Luft von klein bis 0,3 Mikrometer entfernen, wie Staub, Rauch, Pollen, Haare und Gerüche. Mit diesem hocheffizienten Luftreiniger können Sie immer eine neue und angenehme Luftumgebung genießen. Ideal für Allergiker, Kinder und Haustierbesitze.
  • PM2,5 Display & Luftqualitätssensor: Der MORNETO HY4866 Luftreiniger für Schlafzimmer hat einen PM2,5-Infrarotsensor, der die Luftqualität in Echtzeit überwacht und auf dem Bildschirm anzeigt. Wenn air purifier das Gerät im Auto-Modus befindet und die Umgebungsluft trüb wird, erscheint der Bildschirm gelb oder rot und der Ventilator beschleunigt sich, um die Luft schneller zu reinigen - Dies ist der beste Luftreiniger für Brandrauch. Lassen Sie sich jederzeit über die Luftqualität informieren.
  • Ihr Leiser Partner:Wenn sich der MORENTO HY4866 Luftreiniger im Ruhemodus befindet, läuft der Ventilator mit niedriger Geschwindigkeit und geringem Geräuschpegel (weniger als 24 dB) und alle Kontrollleuchten erlöschen, Es wird Ihre Schlafqualität nicht beeinträchtigen.
  • 3 Timer & 4 Lüftergeschwindigkeit: Der Luftreiniger für Staub hat 4 einstellbare Lüftergeschwindigkeiten: 1F/2F/3F/4F. Die Lüftergeschwindigkeit kann je nach Luftqualität ausgewählt werden. Je höher die Lüftergeschwindigkeit ist, desto schneller ist die Geschwindigkeit zur Reinigung. Wenn Sie keine Ahnung haben, welche Lüftergeschwindigkeit zu wählen, können Sie den Auto-Modus wählen. Der Timer-Modus kann beim Schlafen oder beim Ausgehen aktiviert werden, jeweils 2/5/8 Stunden.
Bestseller Nr. 2
LEVOIT Luftreiniger Allergiker mit HEPA Luftfilter gegen Schimmel Staub Pollen Tierhaare, Luftqualitäts-Feedback & Automodus, CADR 240m³/h für 50㎡ Raucherzimmer, Air Purifier 22dB Schlafmodus Timer
  • Getester Luftreiniger: „Der LEVOIT Core 300S ist ein Modell, dessen True HEPA Filter sich als sehr wirksam erwies“ „Alles in allem ist der Schallausstoß sehr viel maßvoller, als die „Clean Air Delivery Rate“ des Modells annehmen ließ“Zitiert von ETM-MAGAZIN
  • Größere Abdeckung: Mit einer CADR von 240m³/h reinigt der Core 300S Luftreiniger Räume von 100㎡ einmal und 50㎡ zweimal pro Stunde, entfernt Pollen, PM2,5, Staub und Schadstoffe
  • Luftqualitäts-Farbfeedback: Dank des präzisen Lasersensors zeigt der LEVOT Core 300S Air Purifier die Luftqualität in Echtzeit auf Bildschirm/Mobiltelefon an und wählt automatisch die optimale Einstellung
  • Hocheffizienter HEPA Luftfilter: Eine zusätzliche Schicht Aktivkohlefilter kann Gerüche besser absorbieren; Neben dem Standardfilter stehen Ihnen der Anti- Abgas/Schimmel/Haustierallergie Filter zur Auswahl; Hinweis: NUR Standardfilter ist dabei, andere Filter braucht weitere zu kaufen
  • Jederzeit alles unter Kontrolle: Verbinden Sie sich über unsere kostenlose VeSync-APP mit Ihrem Luftreiniger, um eine gesunde Umgebung jederzeit und überall zu schaffen; Hinweis: Über 2,4 GHz WLAN bei der Verbindung
AngebotBestseller Nr. 3
LEVOIT Luftreiniger mit CADR 400m³/h für große Räume, HEPA Luftfilter gegen 99,97% Staub Pollen, Air Purifier Raumluftreiniger mit Luftqualitätssensor Auto Schlafmodus Timer für Allergiker Raucher
  • Filterstufen: Vorfilter, echter HEPAund Aktivkohlefilter. Filtert 99,97 % gegen Staub, Pollen, Rauch, Gerüche, Schimmelpilzsporen und Tierhaare, filtert Partikel mit einer Größe von nur 0,3 Mikrometern und größer und filtert Luftverschmutzung ab PM 2,5 (Verschmutzungsrate), um die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Perfekt für Haustierbesitzer, Babys, Kinder, ältere Menschen oder alle, die die Luftqualität verbessern möchten. Das perfekte Geschenk für Papa, Mutter, Bürokollegen und Freunde
  • Bewegliche Eigenschaften: 3 Geschwindigkeitseinstellungen (niedrig, mittel und hoch) bieten Optionen für unterschiedliche Bedingungen. Der intelligente Automodus zur Anzeige der Umgebungsluftqualität schlägt automatisch eine Lüftergeschwindigkeit vor, um die Luft schneller zu reinigen
  • Schlafmodus und Timer: Superleiser Schlafmodus für den Nachtbetrieb, mit einer Taste können Sie alle Lichter des LED-Displays ausschalten. Mit der Timer-Funktion können Sie den Luftreiniger auf 1–12 Stunden einstellen.
  • KOMFORT UND LEISTUNGSSTARK: Reinigt große Räume bis zu 50 m2, CADR: 400 m3/h für eine gesündere Raumluft. Nützlich in Wohnungen, Büros und großen Räumen; Erfasst und neutralisiert verschiedene Haushaltsgerüche wie Kochgerüche, Haustiergerüche und Zigarettenrauch.
  • Kaufen Sie mit Vertrauen: 100 % ozonfrei, verwenden Sie keine UV-Strahlung oder Ionen, die Spuren von messbarem Ozon erzeugen. Der Levoit-Luftreinigerfilter sollte alle 6–8 Monate ausgetauscht werden und ist käuflich zu erwerben (suchen Sie nach: LV-H133-RF-Ersatzfilter). Bitte entfernen Sie vor dem Betrieb die Plastiktüte vom Luftfilter. Zertifikate: CE, RoHS; 2 Jahre