Hier wollen wir uns der Frage widmen: Wie kann man Staub aus der Luft filtern?

Schauen wir uns zuerst an, was Staub eigentlich ist.

 

Was ist Staub und woraus besteht Staub?

Staub ist eine sehr feine Materie, die aus winzigen Teilchen besteht. Es handelt sich dabei um winzige Feststoffe, die in der Luft schweben. Diese Teilchen können aus verschiedenen Quellen stammen, wie zum Beispiel von Erde, Pollen, Schimmelpilzen, Tierhaaren oder auch industriellen Emissionen. Staub kann auch aus menschlichen Aktivitäten wie dem Abrieb von Reifen oder dem Verbrennen von fossilen Brennstoffen entstehen. Die Größe der Staubpartikel variiert, aber sie sind in der Regel kleiner als 100 Mikrometer. Es gibt verschiedene Klassifizierungen von Staub nach ihrer Größe, zum Beispiel PM10 und PM2.5, die sich auf Partikel mit einem Durchmesser von 10 bzw. 2,5 Mikrometern beziehen. Die Zusammensetzung von Staub variiert je nach Quelle, aber typische Bestandteile sind organische und anorganische Verbindungen sowie Metalle. In Innenräumen besteht Staub auch oft aus menschlichen Hautschuppen und Haaren. Staub kann gesundheitliche Auswirkungen haben, da er eine Vielzahl von Schadstoffen enthalten kann, die eingeatmet werden können. Es ist daher wichtig, Staub zu kontrollieren und regelmäßig zu entfernen, um die Luftqualität zu verbessern.

Staub gibt es also in verschiedenen Arten und Formen. Sehr feiner Staub schwebt in der Luft und wird daher auch als Schwebestaub bezeichnet. Wahrnehmbar ist er oft erst, wenn wir ihn auf dem Boden sehen. Dort wird er dann als Staubniederschlag bezeichnet.

Oft unterscheidet man auch Feinstaub und Hausstaub, was jedoch streng genommen nicht korrekt ist. Hausstaub besteht in der Regel immer aus Feinstaub. Bestandteile sind daher insbesondere Partikel aus der Erosion von Gesteinen, Kleinstlebewesen wie zum Beispiel Sporen von Pilzen aber auch Pflanzen und Salzkristalle.

 

Was hilft gegen Staub und wie kann man Staub aus der Luft filtern

Wie kann ich Staub vermeiden?

Insbesondere Allergiker haben Probleme, wenn sich zu viel Staub in der Luft befindet. Maßnahmen wir Staubwischen, Saugen und feuchtes Aufwischen helfen natürlich gegen Staub. Auch die Verwendung von Bettwäsche und Mobiliar in denen sich Staub schlecht verfangen und sammeln kann, ist hilfreich.

Staub kann trotzdem ein lästiges und unvermeidbares Problem sein. Um Staub zu vermeiden, ist es wichtig, regelmäßig zu reinigen. Staub sammelt sich im Laufe der Zeit auf verschiedenen Oberflächen an und wird durch Bewegung oder Luftzirkulation aufgewirbelt. Durch regelmäßiges Staubwischen und Staubsaugen kann man die Ansammlung von Staub verringern. Dabei ist es sinnvoll, auf spezielle Staubtücher oder ein Mikrofasertuch zurückzugreifen, da diese den Staub besser binden als herkömmliche Tücher. Auch das Staubsaugen sollte nicht vernachlässigt werden. Hierbei ist es empfehlenswert, einen Staubsauger mit einem HEPA-Filter oder sogar einen Staubsauger mit Wasserfilter zu verwenden, der feinste Partikel auffängt und so die Ausbreitung von Staub in der Luft minimiert. Zusätzlich kann das Staubsaugen mit einem Aufsatz für Polstermöbel, Vorhänge und schwer erreichbare Stellen ergänzt werden. Eine weitere Möglichkeit, Staub zu vermeiden, ist die Reduzierung von Luftzirkulation. Dafür können beispielsweise Fenster und Türen geschlossen gehalten werden, besonders an windigen Tagen oder in staubigen Umgebungen. Zudem können Luftfilter oder Luftreiniger verwendet werden, um die Raumluft von Staubpartikeln zu befreien. Nicht zuletzt kann auch die Wahl des Materials und der Einrichtungsgegenstände Einfluss auf die Staubansammlung haben. Eine glatte Oberfläche lässt sich oft leichter reinigen und Staub wird nicht so leicht festgehalten wie auf rauen Materialien. Mit diesen einfachen Maßnahmen lässt sich die Staubbelastung in den eigenen vier Wänden verringern und die Luftqualität verbessern.

 

Welche technischen Geräte helfen gegen Staub?

Besonders interessant sind Luftreiniger gegen Staub. Diese entfernen den Staub aus der Atemluft. Insbesondere Ionisatoren und Luftreiniger mit Filter kommen in Frage.

Viele Allergiker schwören auf den Einsatz von Luftreinigern gegen Staub. Diese Geräte entfernen unter anderem Feinstaub, der sich auf Möbeln oder in Teppichen ablagert und so wieder in den Kreislauf gelangt. Wer allerdings unter Asthma leidet, sollte auf einen Ionisator verzichten, denn diese Geräte geben Ozon ab. Aus diesem Grund kann es bei Asthmatikern zu Atemproblemen kommen. Experten empfehlen einen Luftreiniger mit Filter.

Er sollte in der Lage sein, Feinstaub mindestens mit einer Filterwirkung von 0,3 Mikron zu entfernen. Die besten Luftreiniger gegen Staub sind solche, die sowohl über eine Ionisator- als auch über eine Filterfunktion verfügen, da diese selbst kleinste Staubpartikel aus der Atemluft entfernen können.

Ein weiterer Vorteil eines Luftreinigers ist, dass er der Luft Feuchtigkeit zuführt. So wird die Luft, die Sie atmen, frischer und angenehmer.

 

Wie hilft ein Luftreiniger mit HEPA Filter gegen Staub?

Ein Luftreiniger mit HEPA-Filter kann effektiv dabei helfen, Staub in der Luft zu reduzieren. Der HEPA-Filter ist speziell so konzipiert, dass er feinste Partikel wie Staub, Pollen und Allergene aus der Luft filtern kann. Dadurch wird die Luftqualität in geschlossenen Räumen deutlich verbessert. Der Filter besteht aus mehreren Schichten, die es ermöglichen, dass nur saubere Luft durchgelassen wird. Bei einem Luftreiniger mit HEPA-Filter wird die Raumluft angesaugt und durch den Filter geblasen. Dabei bleiben die Staubpartikel im Filter hängen und die gereinigte Luft wird wieder in den Raum abgegeben. Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt, sodass nach und nach immer mehr Staub aus der Luft entfernt wird. Ein Luftreiniger mit HEPA-Filter ist vor allem für Allergiker und Asthmatiker geeignet, da er auch kleinste Partikel aus der Luft herausfiltern kann, die allergische Reaktionen auslösen können. Durch den Einsatz eines Luftreinigers mit HEPA-Filter kann die Belastung durch Staub in Innenräumen erheblich reduziert werden, was besonders für empfindliche Personen von großem Vorteil ist. Zudem sorgt der Luftreiniger auch für eine angenehme Raumluft, da er auch unangenehme Gerüche und Rauchpartikel aus der Luft entfernt. Es ist wichtig, den HEPA-Filter regelmäßig zu reinigen oder auszutauschen, um eine optimale Leistung des Luftreinigers zu gewährleisten.

 

Gute Luftreiniger gegen Staub kaufen

Die folgenden Luftreiniger gegen Staub können bequem bei Amazon gekauft werden. Der Kauf bei Amazon hat viele Vorteile wie eine große Auswahl an Produkten, sichere Zahlungsmethoden und schnelle Lieferzeiten. Hier sind einige der besten Luftreiniger gegen Staub, die bei Amazon erhältlich sind:
1. Philips AC2889/10 Luftreiniger: Dieser Luftreiniger ist mit einem HEPA-Filter ausgestattet und kann Partikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometern filtern. Er verfügt über einen automatischen Modus, der die Luftqualität überwacht und die Reinigung entsprechend anpasst.
2. Levoit Luftreiniger: Dieser Luftreiniger verwendet ebenfalls einen HEPA-Filter und hat eine hohe Filterleistung. Er eignet sich besonders gut für Allergiker, da er Staub, Pollen und andere Allergene effektiv entfernt.
3. Dyson Pure Cool Link Luftreiniger: Dieser Luftreiniger von Dyson ist nicht nur ein Luftreiniger, sondern auch ein Ventilator. Er entfernt nicht nur Staub, sondern auch andere Schadstoffe und sorgt für eine angenehme Kühlung.
4. Rowenta PU4020 Intense Pure Air Luftreiniger: Dieser Luftreiniger hat einen hocheffizienten NanoCaptur-Filter, der schädliche Gase filtert und neutralisiert. Er kann auch Gerüche entfernen und die Raumluft reinigen.
5. XIAOMI Mi Air Luftreiniger 2S: Dieser Luftreiniger verfügt über einen dreischichtigen HEPA-Filter und kann Partikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometern filtern. Er hat zudem eine App-Steuerung, die es ermöglicht, den Luftreiniger fernzusteuern und die Luftqualität zu überwachen.

AngebotBestseller Nr. 1
LEVOIT Luftreiniger Allergiker mit Aromatherapie, HEPA Luftfilter gegen Schimmel, Staub und Tierhaare bis zu 0,3 µm für Schlafzimmer, 7 Watt Energiesparend, 3 Geschwindigkeiten, 25dB, Weiß
  • Kompakte Größe, beeindruckende Leistung: Core Mini Luftreiniger nutzt VortexAir 3.0-Technologie für schnelle Luftzirkulation. Nachttisch, Büro, Kommode oder Wohnzimmer, Kein Platz ist zu klein für diesen kompakten Luftreiniger
  • Echter HEPA Filter: Der HEPA Filter erfasst 0,3-µm-Partikel aus der Luft in 3 Schritten; Ideal für Allergiker, Kinder und Haustierbesitze
  • 25 dB Ruhegenuss: Lassen Sie sich nicht mehr von lästigem Summen des Luftreinigers stören – selbst leichte Schläfer finden erholsamen Schlaf; Stellen Sie sicher, dass der Luftreiniger auf einer harten, ebenen Fläche steht (Maximale Windgeschwindigkeit: 44 dB)
  • Wirtschaftlicher: Der Core Mini sorgt nicht nur für eine effektive Reinigung, sondern spart auch optimal Energie; Mit nur 7 W Nennleistung bietet er gegenüber anderen Luftreinigern Energiesparvorteile und wurde dafür mit der Energy Star-Zertifizierung ausgezeichnet
  • Einzigartige Aromatherapie: Kleine Überraschung; Fügen Sie einige Tropfen ätherischer Öle auf das Duftpad hinzu, um die Luft um Sie herum zu erfrischen und gleichzeitig zu entspannen
AngebotBestseller Nr. 2
Philips Series 800 Luftreiniger – entfernt Pollen, Staub, Viren und Allergene* in Räumen mit bis zu 49 m², 3 Geschwindigkeitsstufen, Sleep-Modus (AC0820/10)
  • Gesunde Luft: Luftreiniger bis 49 m² mit 3 Geschw.-Stufen und Sleep-Modus – Zweilagiger Filter entfernt 99,5 % der Partikel bis 0,003 µm (PM2.5, Bakterien, Viren, Tierhaare)*
  • Sensoren erfassen Luftqualität: Der Luftreiniger zeigt die Luftqualität in Echtzeit an – Automatikmodus wählt die optimale Einstellung – reinigt die Luft in einem 20-m²-Raum in unter 16 Minuten**
  • Ultraleiser Sleep-Modus: Idealer Luftreiniger fürs Schlafzimmer, mit Dimmfunktion und nachts nahezu lautlos – verbessert die Luftqualität und versorgt die ganze Familie mit sicherer, sauberer Luft
  • Niedriger Energieverbrauch: Dank des energiesparenden Designs benötigt unser Luftreiniger mit Luftfilter zum Filtern der Luft nicht mehr Strom als eine gewöhnliche Glühbirne
  • Lieferumfang: Luftreiniger, Luftfilter
Bestseller Nr. 3
LEVOIT Luftreiniger Allergiker mit HEPA Luftfilter gegen Schimmel Staub Pollen Tierhaare, Luftqualitäts-Feedback & Automodus, CADR 240m³/h für 50㎡ Raucherzimmer, Air Purifier 22dB Schlafmodus Timer
  • Getester Luftreiniger: „Der LEVOIT Core 300S ist ein Modell, dessen True HEPA Filter sich als sehr wirksam erwies“ „Alles in allem ist der Schallausstoß sehr viel maßvoller, als die „Clean Air Delivery Rate“ des Modells annehmen ließ“Zitiert von ETM-MAGAZIN
  • Größere Abdeckung: Mit einer CADR von 240m³/h reinigt der Core 300S Luftreiniger Räume von 100㎡ einmal und 50㎡ zweimal pro Stunde, entfernt Pollen, PM2,5, Staub und Schadstoffe
  • Luftqualitäts-Farbfeedback: Dank des präzisen Lasersensors zeigt der LEVOT Core 300S Air Purifier die Luftqualität in Echtzeit auf Bildschirm/Mobiltelefon an und wählt automatisch die optimale Einstellung
  • Hocheffizienter HEPA Luftfilter: Eine zusätzliche Schicht Aktivkohlefilter kann Gerüche besser absorbieren; Neben dem Standardfilter stehen Ihnen der Anti- Abgas/Schimmel/Haustierallergie Filter zur Auswahl; Hinweis: NUR Standardfilter ist dabei, andere Filter braucht weitere zu kaufen
  • Jederzeit alles unter Kontrolle: Verbinden Sie sich über unsere kostenlose VeSync-APP mit Ihrem Luftreiniger, um eine gesunde Umgebung jederzeit und überall zu schaffen; Hinweis: Über 2,4 GHz WLAN bei der Verbindung