Möchten Sie einen Luftreiniger gegen Hausstaub kaufen? In diesem Artikel geben wir Ihnen einige wichtige Informationen, die Sie vor dem Kauf wissen sollten.

 

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie man einen Luftreiniger gegen Hausstaub einsetzt?

Der Staub in Ihrer Wohnung enthält viele Schadstoffe, die sich negativ auf Ihre Gesundheit auswirken können. Er enthält Tierhaare, Haare und Pollen sowie Schimmelpilzsporen, organische Verunreinigungen und sogar Blei und Pestizide. Für Allergiker können sie besonders gefährlich sein und ihre Symptome auslösen.

Luftreiniger sind Geräte, die helfen, Schadstoffe aus der Luft in Ihrer Wohnung zu entfernen. Diese Geräte können dazu beitragen, die Qualität der Luft in Ihrer Wohnung zu verbessern und die Staubmenge in Ihrer Wohnung zu reduzieren.

Wenn Ihnen schon einmal aufgefallen ist, dass die Luft in Ihrer Wohnung voller Staub zu sein scheint, sollten Sie die Verwendung eines Luftreinigers in Betracht ziehen. Staub kann für viele Menschen ein Problem darstellen, vor allem wenn sie unter Allergien oder Asthma leiden. Staub kann auch für Menschen ein Problem sein, die versuchen, ihre Wohnung sauber zu halten.

 

Hausstaub ist ein Problem

Staubpartikel sind winzig und können ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen, wenn sie über einen längeren Zeitraum eingeatmet werden. Staubmilben, die im Hausstaub häufig vorkommen, können Asthma und andere Atemwegsprobleme verursachen.

 

Was ist Hausstaub?

Hausstaub setzt sich aus einer Vielzahl von Stoffen zusammen, darunter menschliche Hautzellen, Tierhaare, Hausstaubmilben, Pollen und Textilfasern. Hausstaubmilben sind winzige Lebewesen, die im Staub leben und sich von abgestorbenen Hautzellen ernähren. Sie sind zu klein, um mit bloßem Auge gesehen zu werden, aber sie können bei Menschen, die allergisch auf sie reagieren, Probleme verursachen.

 

Welche Gesundheitsprobleme können durch Hausstaub verursacht werden?

Bei Menschen, die allergisch auf Hausstaubmilben reagieren, kann Hausstaub eine Reihe von Problemen verursachen, darunter: tränende Augen, laufende Nase, Niesen, Husten und Atembeschwerden. Bei Menschen mit Asthma kann Staub einen Asthmaanfall auslösen.

Hausstaubmilben und andere Stauballergene haben einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Sie können allergische Rhinitis auslösen, eine überaktive Reaktion des Immunsystems, die zu einer Vielzahl von Symptomen führen kann. Von gelegentlichem Schnupfen und tränenden Augen bis hin zu dauerhaften Erkrankungen wie Asthma und chronischem Husten können Hausstaubmilben unsere Lebensqualität erheblich beeinträchtigen. Die Verwendung eines Luftreinigers zur Kontrolle dieser Allergene kann Ihnen helfen, leichter zu atmen und ein gesünderes Leben zu führen.

 

Wie kann ich Staub messen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Hausstaub zu messen. Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines Staub Messgeräts. Ein Staubmessgerät ist ein Gerät, das Sie in der Hand halten und mit dem Sie die Staubmenge in der Luft messen können. Eine andere Möglichkeit, Hausstaub zu messen, ist die Verwendung eines Staubsaugers mit HEPA-Filter. Ein HEPA-Filter ist ein Filtertyp, der sehr kleine Partikel aus der Luft entfernen kann.

Bestseller Nr. 1
PCE Instruments Feinstaub-Messgeraet PCE-RCM 10 Luftfeuchtigkeit, Temperatur mit USB-Schnittstelle
  • PCE Instruments Feinstaub-Messgeraet PCE-RCM 10 Luftfeuchtigkeit, Temperatur mit USB-Schnittstelle
  • Inhalt: 1 Stück

 

Was kann ich tun, um den Staub in meiner Wohnung zu reduzieren?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie den Hausstaub in Ihrer Wohnung reduzieren können. Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines Luftreinigers. Luftreiniger können dazu beitragen, die Luft in Ihrer Wohnung von Schadstoffen zu befreien und die Staubmenge in Ihrer Wohnung zu reduzieren. Eine weitere Maßnahme ist das regelmäßige Staubsaugen Ihrer Böden und Möbel. Staubsaugen kann helfen, Staub von den Oberflächen in Ihrer Wohnung zu entfernen. Schließlich können Sie auch versuchen, Staub in Ihrer Wohnung zu vermeiden. Ziehen Sie zum Beispiel Ihre Schuhe aus, bevor Sie Ihre Wohnung betreten.

 

Funktionieren Luftreiniger gegen Hausstaub wirklich?

Ja, Luftreiniger können wirklich dazu beitragen, die Luftqualität in Ihrer Wohnung zu verbessern und die Staubmenge in Ihrer Wohnung zu reduzieren.

 

Was sind die verschiedenen Arten von Luftreinigern gegen Hausstaub?

Es gibt viele verschiedene Arten von Luftreinigern auf dem Markt, und Sie müssen den richtigen für Ihre Bedürfnisse auswählen. Sie können zwischen HEPA-Luftreinigern, Aktivkohle-Luftreinigern und Ozongeneratoren wählen.

 

HEPA-Filterung

HEPA Luftreiniger sind die effektivste Art von Luftreinigern gegen Hausstaub. Diese Geräte können bis zu 99 % des Staubes in Ihrer Wohnung entfernen. Sie fangen die Staubpartikel in einem Filter ein und leiten sie dann zurück in die Luft.

Diese Filtermethode reduziert die in der Luft befindlichen Partikel, die allergische Reaktionen auslösen können. Die Filter sind groß und fangen diese Partikel in der Luft auf.

Die HEPA-Filterung ist zwar wirksam gegen Staub und andere gängige Schadstoffe, aber sie hält flüchtige organische Verbindungen (VOC) nicht auf. Diese Schadstoffe sind so klein, dass sie die Augen und Atemwege reizen können. Neben Reizungen der Augen und Atemwege können VOC auch krebserregend sein. HEPA-Filter halten VOC-Gase nicht ab, aber sie reduzieren 99 % der Partikel in der Luft.

Wenn Sie einen Luftreiniger gegen Hausstaub einsetzen möchten, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie einen Vorfilter verwenden können. Ein Vorfilter besteht aus einem Netz- oder Polyestermaterial, das leicht gereinigt werden kann. Sie können auch eine weiche Bürste verwenden, um den Vorfilter zu reinigen. Einen Vorfilter aus Baumwolle oder Glasfaser können Sie jedoch nicht verwenden, da diese Materialien für die Reinigung nicht geeignet sind. Vorfilter sind preiswert, aber sie erfüllen ihre Aufgabe gut. Ein regelmäßiger Wechsel ist für die Erhaltung der Luftqualität in Ihrer Wohnung unerlässlich. Bei der Reinigung der Filter sollten Sie Handschuhe und eine chirurgische Maske verwenden. Außerdem ist es ratsam, sie regelmäßig abzusaugen. Wenn Sie einen Vorfilter aus Stoff verwenden, sollten Sie ihn nach Gebrauch waschen.

Die HEPASilent-Technologie ist eine Kombination aus elektrostatischen und mechanischen Filtermechanismen, die Staubpartikel mechanisch auffangen. Dabei werden die Partikel durch eine versiegelte Ionenkammer geleitet. Dort stoßen sie mit negativ geladenen Ionen zusammen und nehmen eine geringe elektrische Ladung auf. Diese Ionen werden dann von positiv geladenen Falten im HEPASilent-Filtermedium angezogen. Sie werden eingefangen und aus der Luft entfernt, wodurch die Gefahr von Atemproblemen verringert wird. Der Prozess ist ähnlich wie bei anderen Luftreinigern, aber die HEPASilent-Technologie hat den zusätzlichen Vorteil, dass die Effizienz der Filtermedien erhalten bleibt.

 

Aktivkohlefilter

Aktivkohle Luftreiniger sind ebenfalls wirksam gegen Hausstaub. Diese Geräte absorbieren die Staubpartikel in der Luft. Der Staub wird dann in die Luft abgegeben, wenn das Gerät ausgeschaltet wird.

 

UV-Filter

Eine der beliebtesten Methoden zur Luftreinigung ist die Verwendung von UVC Luftreinigern. Bei diesem Verfahren wird UV-Licht eingesetzt, um Bakterien zu zerstören und Viren zu reduzieren. UV-Licht tötet jedoch nicht alle Partikel ab, und einige Arten von Bakterien und Schimmelsporen sind dagegen resistent. Sie benötigen eine hohe Dosis an UV-Licht, um abgetötet zu werden. Die EPA empfiehlt hohe UV-Werte und lange Belichtungszeiten, um Bakterien und Schimmelpilze wirksam abzutöten.

Die UV-C-Strahlen schädigen die DNA der Bakterien, so dass diese nicht mehr wachsen und keine Kolonien mehr bilden können. Die UV-B-Strahlen sind kürzer, haben aber mehr Energie. Dadurch sind sie bei der Abtötung von Bakterien effektiver.

 

Ozongeneratoren

Ozongeneratoren sind ebenfalls ein wirksames Mittel gegen Hausstaub. Diese Geräte erzeugen Ozon, ein Gas, das Hausstaubmilben abtöten kann. Allerdings können Ozongeneratoren bei unsachgemäßer Verwendung gefährlich sein.

 

MERV 20-Filter

Die Verwendung von MERV-20-Filtern in einem Luftreinigungssystem gegen Hausstaub kann Ihnen helfen, die Schadstoffbelastung in Innenräumen zu verringern. Diese Filter können Sporen und Allergene abfangen und sind aufgrund ihres feineren Gewebes wirksamer als herkömmliche Filter. Die MERV-Werte reichen von eins bis zwanzig, und je höher der MERV-Wert, desto besser.

Die MERV-Werte werden durch Messung der Filtrationseffizienz von Luftfiltern in verschiedenen Größen ermittelt. In einer Laborumgebung wurden zwölf verschiedene Partikelgrößen erzeugt und in drei Bereiche eingeteilt. Die größten Partikel im PM2,5-Bereich haben zum Beispiel nur einen Durchmesser von etwa 0,3 Mikrometern.

 

Wiederverwendbare Filter

Wenn Ihnen die Umweltverträglichkeit Ihres Luftreinigers am Herzen liegt, sollten Sie sich für wiederverwendbare Filter entscheiden. Bei den meisten wiederverwendbaren Filtern handelt es sich um auswaschbare HEPA-Filter oder iFD-Filter, die gegen die meisten Schadstoffe wirksam sind. Sie sind jedoch nicht so wirksam wie echte HEPA-Filter, die Partikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometern auffangen können. Wiederverwendbare Filter sind außerdem oft nur in Räumen mit einer Fläche von höchstens 250 Quadratmetern wirksam, so dass sie keine gute Wahl sind, wenn Ihr Raum viel größer ist.

Eine Art von wiederverwendbaren Luftfiltern besteht aus elektrostatisch aufgeladenen Fasern. Diese Fasern ziehen Feinstaub an und sind in der Regel billiger herzustellen als mechanische Filter. Sobald die Fasern mit Staub bedeckt sind, funktioniert der Filter nicht mehr. Glücklicherweise können Sie die Filter waschen und wiederverwenden, so dass Sie sie nicht so oft austauschen müssen, wie es nötig wäre.

 

Fazit zu Luftreinigern

Bei der Auswahl eines Luftreinigers müssen Sie die Größe des Geräts und die Art des Filters berücksichtigen, den Sie benötigen. Sie sollten auch auf den Preis des Geräts und die Garantie achten.

Luftreiniger können eine gute Möglichkeit sein, die Luftqualität in Ihrer Wohnung zu verbessern und die Staubbelastung zu verringern. Wenn Sie noch nie einen Luftreiniger benutzt haben, sollten Sie die Verwendung eines solchen Gerätes in Betracht ziehen.

 

Luftreiniger Hausstaub: So hilft er

Deshalb ist es wichtig, einen Luftreiniger zu haben, der den Staub aus der Luft in Ihrem Haus entfernt. Nicht alle Luftreiniger sind jedoch wirksam gegen Hausstaub, daher ist es wichtig, sich vor dem Kauf eines solchen Geräts zu informieren.

Einige Luftreiniger verwenden Filter, um die Staubpartikel aufzufangen. Diese Filter müssen regelmäßig ausgetauscht werden, da der Luftreiniger sonst an Wirksamkeit verliert. Andere Luftreiniger verwenden einen Ventilator, der die Luft durch einen Filter bläst, der den Staub aus der Luft entfernt.

Wenn Sie keinen Luftreiniger nutzen wollen, müssen Sie unbedingt regelmäßig Staub wischen. Lesen Sie hierzu auch unseren Beitrag zum Thema: Wie oft Staub wischen.

 

Welche Arten von Luftreinigern helfen sehr gut gegen Staub?

Besonders gut gegen Hausstaub helfen HEPA oder Aktivkohlefilter.

HEPA-Luftreiniger sind die effektivste Art von Luftreinigern gegen Hausstaub. Sie fangen die Staubpartikel in der Luft ein und entfernen sie dann aus dem Gerät. Ein hocheffizienter HEPA-Luftreiniger kann Ihnen auch bei der Bekämpfung von Hausstaubmilben helfen. Er fängt die Allergene ein, bevor sie sich festsetzen können, und bläst dann sauberere Partikel in die Luft.

Aktivkohle-Luftreiniger sind ebenfalls wirksam gegen Staub. Außerdem tragen Sie dazu bei, schädliche Chemikalien zu entfernen, die in der Luft vorhanden sein können.

 

Luftreiniger Hausstaub: Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Beim Kauf eines Luftreinigers gegen Hausstaub sollten Sie die Größe Ihrer Wohnung und den Typ des Luftreinigers berücksichtigen, der für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Außerdem sollten Sie vor dem Kauf die Preise vergleichen und Bewertungen lesen. Das alles haben wir schon für Sie getan. Die 3 Topseller bei Amazon unter den Luftreinigern gegen Hausstaub finden Sie hier:

AngebotBestseller Nr. 1
Philips AC0830/10 Luftreiniger Serie 800, Entfernt 99,5 prozent Partikel, Raumgröße: 49 m², Luftqualitäts-Farbfeedback
  • Die leistungsstarke Luftzirkulation reinigt effizient Räume bis zu 49 m² und verteilt saubere Luft bis in jede Ecke des Raums
  • Die 3-schichtige Filterung mit NanoProtect HEPA-, Aktivkohle- und Vorfilter erfasst 99,5 % der ultrafeinen Partikel
  • Erfasst Aerosole, einschließlich solcher, die respiratorische Viren enthalten können.
  • Scannt die Luft 1.000 Mal pro Sekunde, um ultrafeine Partikel zu erkennen.
  • Der Luftreiniger berechnet die Lebensdauer des Filters anhand des Verschmutzungsgrads und der Betriebszeit genau.
AngebotBestseller Nr. 2
Philips Series 1000i Luftreiniger – entfernt Pollen, Staub, Viren und Aerosole* in Räumen mit bis zu 63 m², 5 Geschwindigkeitsstufen, Sleep-Modus (AC1215/10)
  • Frischere Luft: Lufterfrischer bis 63 m² mit 5 Geschw.-Stufen und Sleep-Modus – Dreifachfilter entfernt Keime, Staub, Allergene und 99,9 % aller Verunreinigungen und Aerosole* bis 0,003 µm
  • Sensoren erfassen Luftqualität: Der Lufterfrischer zeigt die Luftqualität in Echtzeit an – Automatikmodus für automatische Einstellung – reinigt die Luft in einem 20-m²-Raum in unter 11 Minuten**
  • Ultraleiser Sleep-Modus: Idealer Luftreiniger fürs Schlafzimmer, mit Dimmfunktion und nachts nahezu lautlos – verbessert die Luftqualität und versorgt die ganze Familie mit sicherer, sauberer Luft
  • Niedriger Energieverbrauch: Dank des energiesparenden Designs benötigt unser Luftreiniger mit Luftfilter zum Filtern der Luft nicht mehr Strom als eine gewöhnliche Glühbirne
  • Lieferumfang: Luftreiniger, Luftfilter
AngebotBestseller Nr. 3
djive ARC Casual 2in1 Luftreiniger & rotorloser Turmventilator leise, HEPA 14 & UVC eliminieren Hausstaub, Tierhaare, Pollen & Viren, mit App & Alexa, Air purifier ideal für Allergiker & Raucherzimmer
  • 2in1 KOMBINATION Luftreiniger und rotorloser Ventilator - Reinigt und erfrischt einen 25m² Raum innerhalb einer Stunde, CADR: 86,3 m³/h
  • HEPA 14 FILTER & UV-DESINFEKTION eliminieren effizient 99,995 % aller Partikel (Pollen, Viren, Bakterien, Hausstaub etc.) aus der Luft – ideal für Allergiker
  • LEISTUNGSSTARKE VENTILATION mit 9 Gebläse-Stufen plus Turbo-Modus
  • SMARTPHONE APP UND SMART HOME KOPATIBILITÄT – flexibel steuerbar via App, Alexa oder Google Home
  • RUHEMODUS sorgt per Schlaf-Funktion und automatischer Abschaltung per Timer-Funktion für eine ruhige Nacht (29 dB) mit reiner, frischer Luft

 

Vielen Dank, dass Sie unseren Artikel gelesen haben! Wir hoffen, dass diese Informationen nützlich waren und dass Sie nun einen guten Luftreiniger kaufen konnten. Bitte hinterlassen Sie uns Ihre Kommentare.