Wollen Sie wissen, wie man Teppich Geruch entfernen kann. Dann lesen Sie hier weiter mit unseren Tipps zur einfachen und nachhaltigen Geruchsentfernung.

 

Wie entfernt man Teppichgeruch? Ein beliebtes Hausmittel besteht aus Backpulver bzw. Essig. Sie können diese Lösungen mehrmals auf die Flecken auftragen. Bei wirklich lästigen Flecken können Sie auch Peroxid verwenden. Seien Sie jedoch vorsichtig – das Peroxid kann Ihren Teppich beschädigen. Im Folgenden sind einige der besten Mittel gegen Teppichgeruch aufgeführt. Aber welche davon funktionieren wirklich? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

 

Teppich Geruch entfernen mit Backpulver

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Teppichgeruch loswerden können, könnte Backpulver die Antwort sein. Es hat die Fähigkeit, Gerüche aus den Teppichfasern zu absorbieren, und Sie können es verwenden, um Ihren Teppich schnell und einfach zu reinigen. Geben Sie einfach einen Esslöffel Backpulver auf den Teppich und schrubben Sie ihn mit einem Sieb, um die Gerüche loszuwerden. Möglicherweise müssen Sie jedoch mehrere Packungen Backpulver verwenden, um einen Teppichboden von Wand zu Wand zu reinigen.

Sie können Backpulver direkt auf den Teppich streuen oder ein feinmaschiges Sieb verwenden, um sicherzustellen, dass die Fläche gleichmäßig bedeckt ist. Wenn Sie einen sehr hochflorigen Teppich haben, müssen Sie das Backpulver möglicherweise auf jeden Abschnitt einzeln auftragen. Lassen Sie es zwei Stunden lang oder sogar über Nacht einwirken. Je länger das Backpulver auf dem Teppich verbleibt, desto mehr kann es den Geruch absorbieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Möbel, die im Weg stehen könnten, zurückschieben, um eine gleichmäßige Verteilung des Backnatrons zu gewährleisten.

Um die Backnatronlösung auf Ihren Teppich aufzutragen, sollten Sie zunächst eine verdeckte Stelle des Teppichs abdecken. Dann können Sie die Mischung über die Fläche streuen. Wenn die Fläche groß genug ist, streuen Sie das Backpulver großzügig aus. Wenn die Fläche groß ist, wiederholen Sie den Vorgang mehrere Tage lang. Achten Sie darauf, dass Sie nicht auf das Backpulver treten, solange es nass ist, denn das könnte den Staubsauger beschädigen.

Das Beste an der Verwendung von Backpulver zur Beseitigung von Teppichgeruch ist, dass Sie es so oft verwenden können, wie Sie möchten. Sie können es direkt aus der Dose oder durch ein feinmaschiges Sieb streuen. Wenn Sie einen hochflorigen Teppich haben, streuen Sie am besten ein wenig Backpulver in kleinen Abschnitten aus. Sie können das Backpulver auch auf die Möbel streuen, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Möbel danach austauschen. Das Backpulver saugt die Gerüche mit der Zeit auf.

Backpulver ist eine gute Methode, um unangenehmen Teppichgeruch zu entfernen. Diese Methode hat sich bei vielen Hausbesitzern bewährt und ist eine relativ sichere und bequeme Lösung. Der erste Schritt besteht darin, herauszufinden, was den Geruch verursacht. Wenn der Teppich zum Beispiel nach Rauch riecht, absorbiert Backpulver diesen Geruch aus den Fasern. Sie können es auch verwenden, um den Geruch Ihres Teppichs zu überdecken. Lassen Sie es über Nacht einwirken und saugen Sie es am nächsten Morgen ab.

 

Schlechten Teppichgeruch entfernen mit Essig

Ein Hausmittel, das unangenehmen Teppichgeruch beseitigen kann, ist Essig. Sprühen Sie den Fleck mit Essig ein, lassen Sie ihn etwa 15 Minuten einwirken und tupfen Sie dann die Oberfläche mit einem feuchten Tuch ab. Sie können auch Wasserstoffperoxid verwenden, aber probieren Sie es zuerst an einer unauffälligen Stelle aus, um zu sehen, ob es die Farbe des Teppichs beschädigt. Wenn diese Methode fehlschlägt, können Sie jederzeit eine andere Lösung ausprobieren.

Backpulver ist eine gute Alternative zu Essig, mit dem man Flecken behandeln und unangenehme Gerüche beseitigen kann. Es hat sowohl eine natürliche desinfizierende als auch absorbierende Eigenschaft und wirkt in kürzerer Zeit als Essig. Wenn Sie eine ungiftige Lösung wünschen, können Sie auch Backpulver verwenden. Dieses Mittel wirkt schnell, und es ist eine sehr preiswerte Alternative. Das Beste daran ist, dass es wirksam und sicher für Ihren Teppich ist.

Sie können auch Essig verwenden, um Teppichgeruch zu entfernen. Ein hausgemachtes Mittel gegen Gerüche wird schon seit Jahrhunderten verwendet. Er enthält stark säurehaltige Eigenschaften und kann zur Neutralisierung von Gerüchen verwendet werden. Außerdem ist er billig, umweltfreundlich und haustierfreundlich. Sie können auch die Methode mit Wasser und Essig ausprobieren, um Teppichgerüche zu entfernen. Wenn die Lösung funktioniert hat, können Sie sie bei demselben Problem erneut anwenden.

Bevor Sie die Mischung auf Ihren Teppich auftragen, probieren Sie zunächst eine kleine Fläche aus. Tragen Sie bei der Handhabung der Mischung Handschuhe. Wenn Sie die Lösung verwenden, sprühen Sie sie gleichmäßig auf den Teppich, bevor Sie sie trocknen lassen. Nach dem Trocknen saugen Sie den Bereich erneut ab und wiederholen Sie die Schritte, falls erforderlich. Wenn Sie keine Lösung für das Problem finden, können Sie es auch mit Backpulver versuchen, um den Geruch zu neutralisieren.

Eine natürlichere Methode ist die Verwendung von Backpulver, um Gerüche zu neutralisieren (siehe oben). Backpulver hat zwar nicht die gleiche Wirkung wie Essig, kann aber ebenso effektiv sein. Wenn das Problem mit einer bestimmten Art von Geruch zusammenhängt, können Sie einen Teelöffel Backpulver auf den Teppich geben. Achten Sie darauf, dass Sie es mehrere Stunden oder einen Tag einwirken lassen. Nach einem Tag sollte der Geruch durch Saugen des Teppichs entfernt werden.

 

Teppichgeruch durch Haustiere entfernen

Um Teppichgeruch zu entfernen, müssen Sie zunächst die Ursache ermitteln. Die meisten Haustierbesitzer wissen nicht, dass Tierhaare auf Teppichen einen klebrigen Rückstand hinterlassen können. Geruchsentferner auf Enzymbasis zersetzen die Bakterien und Enzyme im Teppich und neutralisieren so den Geruch von Haustieren. Nachdem Sie das Mittel auf den Teppich gesprüht haben, lassen Sie ihn ein paar Minuten lang feucht und tupfen ihn dann mit einem weißen Lappen ab. Wiederholen Sie den Vorgang anschließend, wenn der Geruch weiterhin besteht.

Enzymreiniger für Haustiere sind wegen ihrer starken geruchsbeseitigenden Eigenschaften sehr beliebt. Diese Produkte sind auch sicher in der Anwendung und damit eine gute Alternative zu scharfen chemischen Reinigungsmitteln. Sie sollten jedoch vor dem Kauf die Etiketten prüfen. Es gibt verschiedene Enzymreiniger auf dem Markt, und nicht alle sind gleich wirksam. Wenn Sie sich nicht sicher sind, für welches Produkt Sie sich entscheiden sollen, lesen Sie das Etikett sorgfältig und informieren Sie sich vor dem Kauf über verschiedene Enzymreiniger.

Um Ihren eigenen Enzymreiniger herzustellen, können Sie Küchenabfälle, Fruchtschalen oder Obstschalen verwenden. Diese Methode erfordert ein gewisses Maß an Wissen über Fermentierung, so dass Sie stattdessen vielleicht lieber einen fertigen Reiniger kaufen sollten. Wenn Sie Anfänger sind, können Sie aber auch versuchen, Ihren eigenen Enzymreiniger herzustellen. Das Wichtigste ist, dass Sie ihn vorschriftsmäßig verwenden. Die Enzymnebel sind sicher für Haustiere und werden in den USA hergestellt.

Sobald Sie den Spülvorgang beherrschen, können Sie Enzymprodukte auf die Flecken auftragen. Wenn die Flecken älter sind, können sie dauerhafte Verfärbungen und anhaltende Gerüche hinterlassen. Enzymprodukte sind auch für die Reinigung älterer Tierurinflecken geeignet, da sie die organischen Rückstände abbauen und den Fleck entfernen. Der BISSELL Pet Stain and Odor Remover Product entfernt den Fleck und den Geruch aus den Teppichfasern. Um bessere Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, den BISSELL Carpet Cleaner mindestens 24 bis 48 Stunden einwirken zu lassen.

Wenn Sie einen schwer zu entfernenden Haustierurin haben, können Sie verschiedene enzymbasierte Haustierflecken- und Geruchsentferner ausprobieren. Der KIDS’N’PETS Flecken- und Geruchsentferner enthält biologisch abbaubare Enzyme, die biologisch abbaubare Verschmutzungen zersetzen und einen frischen Duft zurücklassen. Er ist sicher für Kinder und Haustiere.

 

Ammoniak

Es ist möglich, den Geruch mit Ammoniak aus Ihrem Teppich zu entfernen. Allerdings müssen Sie darauf achten, die Dämpfe dieser Chemikalie zu vermeiden. Das Einatmen von Ammoniakdämpfen kann zu Atembeschwerden, Kopfschmerzen und Verfärbungen der Teppichfasern führen. Ammoniak ist außerdem stark alkalisch und korrosiv, so dass es sich durch den Klebstoff und die Rückseite Ihres Teppichs fressen kann. Ammoniak ist auch unwirksam bei der Entfernung von tiefem Schmutz. Daher wird es von uns nicht empfohlen, um schlechten Teppich Geruch zu entfernen.

Eine natürliche Alternative zu Ammoniak ist Backpulver. Eine Mischung aus Backpulver und Borax kann den Ammoniakgeruch entfernen. Eine weitere natürliche Lösung ist Wasserstoffperoxid, das Sie mit Wasser mischen und auf Ihren Teppich sprühen können. Die Mischung sollte mehrere Stunden lang einwirken und kann alle zwei Tage aufgefrischt werden. Auch die Zugabe von ätherischen Ölen ist eine wirksame Möglichkeit, Ammoniakgeruch zu entfernen. Schließlich können Sie Enzymreinigungslösungen verwenden, um die organischen Flecken auf Ihrem Teppich zu entfernen.

Ammoniak ist ein wirksames Mittel zur Beseitigung von Urinflecken, aber es ist nicht so wirksam gegen fleckenverursachende Bakterien. Es kann eine Farbveränderung Ihres Teppichs verursachen, die dauerhaft werden kann, wenn sie nicht sofort entfernt wird. Nachdem Sie die Lösung aufgetragen haben, sollten Sie den Fleck mit einem sauberen, trockenen Tuch abtupfen. Wenn Sie nicht warten können, bis die Lösung vollständig getrocknet ist, können Sie einen Haartrockner verwenden, um den Prozess zu unterstützen. Es ist jedoch ratsam, diese Methode nicht anzuwenden, wenn sie für Ihren Teppich nicht notwendig ist.

 

Teppich Geruch entfernen: Unser Fazit

Wenn Sie keinen Enzymreiniger haben, können Sie auch Backpulver verwenden, um Teppich Geruch entfernen zu können. Dieses Produkt ist sicher für Teppiche, Holzböden und andere poröse Oberflächen. Es ist eine gute Alternative zu kommerziellen Teppichreinigungsprodukten. Es kostet nicht viel und kann eine gute Möglichkeit sein, Teppichgeruch zu entfernen. Sie sollten diese Möglichkeit also in Betracht ziehen, bevor Sie einen professionellen Reiniger beauftragen. Übrigens: nachhaltig können Sie schlechten Gerüche sehr gut mit einem Luftreiniger mit Aktivkohlefilter zu Leibe rücken.

 

Bestseller Nr. 1
Vanish Oxi Action Polster- und Teppichreiniger Pulver – 1 x 820 g - Großflächen Reinigungsmittel für Teppiche und Polster gegen Schmutz, schlechten Geruch und Staub
  • Das Reinigungspulver eignet sich ideal für Großflächen und macht Teppiche, Polster, Sofas, Autositze und Vorhänge wieder weich, sauber und frisch
  • Das feuchte Pulver sorgt für eine 5x verbesserte Schmutz- und Geruchsentfernung, ein weiches und frisches Gefühl sowie eine effektivere Tierhaar-Entfernung
  • Das Pulver zum Absaugen entfernt selbst hartnäckigen Schmutz, Gerüche und Staub, die tief im Teppichgewebe eingeschlossen sind / Schnelltrocknend: Nach 20 Minuten ist der Teppich wieder trocken
  • Das Fleckenentfernungsmittel wird abschnittsweise aufgetragen, mit einer weichen Bürste eingearbeitet und anschließend mit einem Staubsauger abgesaugt / Lüften nicht vergessen
  • 1 x 820 g Vanish Oxi Action Teppich- und Polsterpflege Pulver für Großflächen / Fleckenentferner für Teppiche und Polster / Bitte immer die Anwendungshinweise befolgen
Bestseller Nr. 2
hauszauber® - Enzymreiniger [STARKER GERUCHSENTFERNER] 1000 ml - Gegen Katzenurin, Hundeurin etc. - Üble Gerüche aus Sofa & Teppich entfernen - Geruchsneutralisierer - Zauberfrische
  • ✅【𝗞𝗥𝗔𝗙𝗧𝗩𝗢𝗟𝗟𝗘𝗥 𝗚𝗘𝗥𝗨𝗖𝗛𝗦𝗘𝗡𝗧𝗙𝗘𝗥𝗡𝗘𝗥】Der natürliche Gesuchsneutralisierer arbeitet mit Mikroorganismen, die bei Kontakt mit Geruchsmolekülen spezielle Enzyme produzieren, die wiederum schlechte Gerüche zersetzen.
  • ✅【𝗦𝗢𝗥𝗚𝗧 𝗙Ü𝗥 𝗔𝗡𝗚𝗘𝗡𝗘𝗛𝗠𝗘 𝗙𝗥𝗜𝗦𝗖𝗛𝗘】Unser Zauberfrische Geruchsentferner riecht angenehm nach frisch gewaschener Wäsche und verbreitet einen langanhaltenden Frischeduft, der an Meeresbrise und Sauberkeit erinnert.
  • ✅【𝗡𝗘𝗨𝗧𝗥𝗔𝗟𝗜𝗦𝗜𝗘𝗥𝗧 𝗞𝗔𝗧𝗭𝗘𝗡𝗨𝗥𝗜𝗡 𝗘𝗧𝗖.】Gebrauchsfertiger Enzymreiniger zur Anwendung auf Böden, Polstern und Textilien. Unbedenklich für Mensch, Tier und Umwelt. Nachhaltiger Geruchsentferner mit natürlicher Wirkweise.
  • ✅【𝗤𝗨𝗔𝗟𝗜𝗧Ä𝗧 𝗔𝗨𝗦 𝗗𝗘𝗨𝗧𝗦𝗖𝗛𝗟𝗔𝗡𝗗】Der Enzymreiniger wird in Deutschland hergestellt und weist eine hohe Produktqualität auf. Der Geruchsneutralisierer ist besonders schonend für Mensch, Haustier und Umwelt.
  • ✅【𝟭𝟬𝟬% 𝗭𝗨𝗙𝗥𝗜𝗘𝗗𝗘𝗡𝗛𝗘𝗜𝗧】Für Hilfe und Beratung kann man sich jederzeit an uns wenden. Wir gewähren Ihnen unbeschadet der Ihnen gesetzlich zustehenden Rechte ein freiwilliges 30-tägiges Rückgaberecht. Wir werden Ihnen den vollen Kaufpreis erstatten.
AngebotBestseller Nr. 3
Bactador Enzymreiniger - Geruchsentferner & Fleckenentferner Spray 750ml - Mikrobiologischer Geruchsneutralisierer - Porentiefe Reinigung in Haushalt und Tierhaltung - Hundeurin/Katzenurin Entferner
  • Geruchsneutralisierer: Bekannt aus dem TV - Dauerhafte Geruchsentfernung durch Bactador Mikrobiologie
  • Enzymreiniger - Zuverlässig bei hartnäckigsten Gerüchen (Urin, Kot, Erbrochenem uvm.)
  • Geruchsentferner mit angenehmem Frischeduft
  • Fleckenentferner als gebrauchsfertiges Spray von Bactador: Die Alternative zu chemischen Reinigern
  • Katzenurin Geruchsentferner - Dermatologisch mit „sehr gut“ getestet - Made in Germany