Allergie Kopfschmerzen sind ein großes Problem für die Menschen, die daran leiden. Häufig werden diese durch Staub ausgelöst. Welche Arten von Staubpartikeln können Allergien auslösen?

 

Einführung: Heuschnupfen ist häufige Ursache

Allergiebedingte Kopfschmerzen sind Kopfschmerzen, die durch Allergien verursacht werden. Sie können aufgrund einer allergischen Reaktion auf bestimmte Substanzen wie Pollen, Tierhaare oder Staubmilben auftreten. Diese Reaktion führt zu Entzündungen in den Nasennebenhöhlen und den Schleimhäuten, was wiederum Kopfschmerzen verursachen kann. Die Symptome können von leichten bis hin zu starken Schmerzen reichen und können von Person zu Person variieren.

Statistiken und Fakten über die Prävalenz von allergiebedingten Kopfschmerzen zeigen, dass sie eine relativ häufige Erkrankung sind. Laut einer Studie aus dem Jahr 2019 leiden rund 30% der Bevölkerung unter allergischen Erkrankungen, und Kopfschmerzen wurden als eines der häufigsten Symptome identifiziert. Eine andere Studie ergab, dass etwa 55% der Personen, die unter allergischen Reaktionen leiden, Kopfschmerzen als ein damit verbundenes Symptom erfahren. Darüber hinaus wurden auch Zusammenhänge zwischen saisonalen Allergien wie Heuschnupfen und dem Auftreten von allergiebedingten Kopfschmerzen festgestellt. Es ist wichtig, allergiebedingte Kopfschmerzen zu erkennen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu behandeln und ihre Auswirkungen auf die Lebensqualität zu minimieren.

 

Ursachen von allergiebedingten Kopfschmerzen

Was verursacht Allergien und Allergie Kopfschmerzen?

Allergien entstehen, wenn das körpereigene Immunsystem eine ansonsten harmlose Substanz mit etwas Schädlichem verwechselt. Die durch Staub ausgelösten Allergien variieren je nach den Inhaltsstoffen des Staubs. Staubpartikel, die Allergien auslösen, sind in der Regel 1/25 bis 1/5 Millimeter groß.  Viele Menschen, zum Beispiel sind allergisch gegen Pollen, die in vielen Staubarten enthalten sind. Neben der Hausstauballergie gibt es weitere Allergien, die durch verschiedene Allergene wie Pollen, Schimmel, Tiere, Tierhaare und Insektenstiche verursacht werden. Eine weitere, immer häufiger auftretende Allergieart sind Nahrungsmittelallergien, von denen 1 von 20 Kindern betroffen ist und 1 von 200 Erwachsenen.

Allergene, die Kopfschmerzen auslösen können

Allergiebedingte Kopfschmerzen können durch verschiedene Allergene ausgelöst werden. Zu den häufigsten Allergenen gehören Pollen, Tierhaare, Hausstaubmilben und bestimmte Lebensmittel wie Milchprodukte oder Nüsse. Diese Allergene können in der Luft, im direkten Kontakt oder durch die Nahrung in den Körper gelangen und eine allergische Reaktion auslösen. Wenn der Körper auf diese Allergene reagiert, setzt er Histamine frei, die verschiedene körperliche Symptome verursachen können. Eine mögliche Folge sind Kopfschmerzen.

Zusammenhang zwischen allergischen Reaktionen und Kopfschmerzen

Der genaue Zusammenhang zwischen allergischen Reaktionen und Kopfschmerzen ist noch nicht vollständig erforscht. Es wird jedoch vermutet, dass die Histamine, die bei einer allergischen Reaktion freigesetzt werden, die Nervenenden im Gehirn stimulieren können und dadurch Kopfschmerzen verursachen. Darüber hinaus kann eine allergische Reaktion zu einer Entzündung der Nasennebenhöhlen führen, was ebenfalls Kopfschmerzen verursachen kann. Es ist auch möglich, dass durch die allergische Reaktion die Blutgefäße im Kopf erweitert werden, was zu einer verstärkten Durchblutung und somit zu Kopfschmerzen führen kann. Ein weiterer möglicher Zusammenhang besteht zwischen allergiebedingten Kopfschmerzen und Migräne. Es wird vermutet, dass Allergene bei Migränepatienten eine entzündliche Reaktion im Gehirn hervorrufen können, was zu Migräneanfällen führt. Insbesondere bei Menschen, die sowohl unter Allergien als auch unter Migräne leiden, können allergiebedingte Kopfschmerzen häufiger auftreten.

Symptome von Kopfschmerzen durch Allergie

Allergiebedingte Kopfschmerzen können verschiedene Arten von Kopfschmerzen verursachen. Eine häufige Art ist der sogenannte allergische Kopfschmerz, der durch eine Überreaktion des Immunsystems auf bestimmte allergene Substanzen ausgelöst wird. Dies kann zu einer Entzündungsreaktion in den Nasennebenhöhlen führen, was zu einem starken Druckgefühl im Kopf und Schmerzen im Stirnbereich führt. Eine weitere Art von Kopfschmerzen, die bei Allergien auftreten können, sind die sogenannten Clusterkopfschmerzen. Diese sind gekennzeichnet durch extrem starke und pulsierende Schmerzen, die meist auf einer Seite des Kopfes auftreten und von Begleitsymptomen wie gerötetem Auge, verstopfter Nase und tränendem Auge begleitet werden.

Neben den unterschiedlichen Arten von Kopfschmerzen können allergiebedingte Kopfschmerzen auch von verschiedenen begleitenden Symptomen begleitet werden. Eine häufige Begleiterscheinung ist das Auftreten von allergischen Symptomen wie Niesen, laufende Nase und juckende Augen. Diese Symptome sind typisch für eine allergische Reaktion und können den Kopfschmerz verstärken. Des Weiteren können auch Müdigkeit und Konzentrationsprobleme auftreten, da der Körper durch die allergische Reaktion geschwächt ist und die Fähigkeit, sich zu konzentrieren, beeinträchtigt sein kann. In einigen Fällen kann auch Schwindel auftreten, was zusätzlich zu den Kopfschmerzen für Unwohlsein sorgen kann. Es ist wichtig, dass bei allergiebedingten Kopfschmerzen die zugrunde liegende Allergie identifiziert und behandelt wird, um langfristige Linderung der Symptome zu erreichen.

Diagnose und Behandlung von Migräne bzw. Kopfschmerz durch Pollenallergie und andere Allergien

Allergiebedingte Kopfschmerzen können auf verschiedene Arten diagnostiziert werden. Zunächst einmal ist es wichtig, die Anamnese des Patienten gründlich zu erheben. Hierbei sollte nach möglichen Allergenen, wie zum Beispiel Pollen oder Hausstaubmilben, gefragt werden. Zudem kann eine körperliche Untersuchung Hinweise auf allergische Reaktionen geben, wie zum Beispiel gerötete Augen oder verstopfte Nasenwege. Um eine genaue Diagnose zu stellen, kann auch ein Allergietest durchgeführt werden. Hierbei werden verschiedene Allergene auf die Haut des Patienten aufgetragen und die Reaktion beobachtet.

Wie erkenne ich, ob ich eine Allergie habe?

Die Symptome hängen von der Art der Allergie ab. Zu den häufigsten Symptomen gehören: Niesen, laufende Nase, tränende Augen, Juckreiz oder Schwellungen der Augen oder des Mundes, Verstopfung, Husten und Keuchen, sowie Allergie Kopfschmerzen.

Medikamentöse Behandlung von Kopfschmerz durch Heuschnupfen

Die medikamentöse Behandlung von allergiebedingten Kopfschmerzen zielt in erster Linie darauf ab, die Symptome zu lindern. Antihistaminika können eingesetzt werden, um die allergische Reaktion zu unterdrücken und damit auch die Kopfschmerzen zu reduzieren. Des Weiteren können entzündungshemmende Medikamente zum Einsatz kommen, um die Entzündungsreaktionen im Körper zu verringern. In einigen Fällen werden auch kortisonhaltige Nasensprays verschrieben, um die Schwellungen in den Nasenwegen zu reduzieren. Bei migräneartigen Kopfschmerzen können spezielle Migränemedikamente eingesetzt werden.

Natürliche Behandlungsmöglichkeiten und Hausmittel gegen Migräne und Pollenallergie

Neben der medikamentösen Behandlung gibt es auch natürliche Behandlungsmöglichkeiten und Hausmittel, die bei allergiebedingten Kopfschmerzen helfen können. Zum Beispiel kann regelmäßiges Lüften und das Vermeiden von Allergenen in der Wohnung dazu beitragen, die Symptome zu reduzieren. Nasenspülungen mit Salzwasser können die verstopften Nasenwege befreien und somit auch die Kopfschmerzen lindern. Zudem können auch bestimmte pflanzliche Präparate, wie zum Beispiel Ginkgo oder Frauenmantel, eingenommen werden, um die Symptome zu lindern.

 

Präventionsmaßnahmen

Präventionsmaßnahmen können hilfreich sein, um allergiebedingte Kopfschmerzen zu vermeiden oder zumindest zu reduzieren. Es gibt verschiedene Maßnahmen, die man ergreifen kann, um potenzielle Allergene zu vermeiden. Dazu gehören regelmäßiges Lüften der Räume, insbesondere nach dem Kochen oder Duschen, um Feuchtigkeit und Schimmelbildung zu verhindern. Zudem sollte man den Kontakt mit bekannten Allergenen wie Pollen, Tierhaaren oder Schimmelsporen möglichst gering halten, indem man beispielsweise nach draußen gehen vermeidet, wenn die Pollenbelastung hoch ist.

Darüber hinaus können Lifestyle-Änderungen dazu beitragen, allergiebedingte Kopfschmerzen zu reduzieren. Eine gesunde Ernährung, reich an Obst, Gemüse und Vollkornprodukten, kann das Immunsystem stärken und Entzündungen im Körper reduzieren. Zudem sollten Stress und körperliche Überanstrengung vermieden werden, da sie das Risiko für Kopfschmerzen erhöhen können. Ausreichend Schlaf und Entspannungstechniken wie Yoga oder Meditation können helfen, den Körper zu entspannen und das Wohlbefinden zu steigern.

Letztendlich ist es wichtig, individuelle Auslöser für allergiebedingte Kopfschmerzen zu identifizieren und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Ein Allergologe kann dabei helfen, mögliche Allergien zu diagnostizieren und eine geeignete Therapie oder Präventionsmaßnahmen vorzuschlagen. Durch die konsequente Umsetzung dieser Maßnahmen können allergiebedingte Kopfschmerzen reduziert und die Lebensqualität verbessert werden.

Was kann ich noch gegen meine Stauballergie tun?

Wenn Sie allergisch gegen Pollen sind, sollten Sie wissen, wann die jeweiligen Pollen unterwegs sind. Lesen Sie zum Beispiel bei Allergie gegen Erle unseren Beitrag: Wann blüht die Erle.

Es gibt viele Möglichkeiten zur Behandlung und Vorbeugung einer durch Staub ausgelösten Allergie. Zum Beispiel, bevor Sie wenn Sie Ihr Haus reinigen, schließen Sie den Raum mit einer Plastikfolie ab. Achten Sie darauf, dass der Raum gut belüftet ist, und tragen Sie beim Putzen eine Staubmaske.

Oder Sie können versuchen, regelmäßig zu saugen und zu wischen und sich von staubigen Bereichen fernzuhalten. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Staub in Ihrer Umgebung Allergien auslöst, wenden Sie sich an Ihren Arzt, damit Tests durchgeführt werden können, um den genauen Auslöser Ihrer Allergie festzustellen.

Besonders empfehlenswert ist die Nutzung eines Luftreinigers.

 

Fazit

Allergiebedingte Kopfschmerzen sind eine ernstzunehmende Erkrankung, die eine gezielte Behandlung erfordert. Einer der wichtigsten Aspekte bei der Behandlung ist die Identifizierung und Vermeidung der Auslöser. In einigen Fällen können jedoch Medikamente wie Antihistaminika und entzündungshemmende Schmerzmittel helfen, die Symptome zu lindern. Es wurde außerdem festgestellt, dass allergiebedingte Kopfschmerzen häufig mit anderen allergischen Erkrankungen wie Asthma und Rhinitis verbunden sind. Zukünftige Entwicklungen in der Behandlung könnten daher auf einen umfassenderen Ansatz abzielen, der nicht nur die Kopfschmerzen, sondern auch die zugrunde liegenden allergischen Erkrankungen behandelt. Darüber hinaus könnten neuere Therapien wie Immuntherapien und Biologika vielversprechende Optionen sein, um die Symptome besser zu kontrollieren und die Lebensqualität der Patienten zu verbessern.

Luftreiniger helfen gegen Allergie Kopfschmerzen

Sie können auch einen Luftreiniger verwenden, der die Partikel auffängt. Solche Luftreiniger sind erfahrungsgemäß ein sehr gutes Mittel gegen Staub und andere schädliche Partikel. Sie reinigen die Luft dauernd und sorgen für eine bessere Luftqualität. Besonders in Betracht bei Allergie Kopfschmerzen kommen Luft-Ionisatoren oder Luftreiniger mit HEPA Filter. Eine Auswahl interessanter Geräte finden sich nachstehend:

AngebotBestseller Nr. 1
LEVOIT Luftreiniger Allergiker mit Aromatherapie, HEPA Luftfilter gegen Schimmel, Staub und Tierhaare bis zu 0,3 µm für Schlafzimmer, 7 Watt Energiesparend, 3 Geschwindigkeiten, 25dB, Weiß
  • Kompakte Größe, beeindruckende Leistung: Core Mini Luftreiniger nutzt VortexAir 3.0-Technologie für schnelle Luftzirkulation. Nachttisch, Büro, Kommode oder Wohnzimmer, Kein Platz ist zu klein für diesen kompakten Luftreiniger
  • Echter HEPA Filter: Der HEPA Filter erfasst 0,3-µm-Partikel aus der Luft in 3 Schritten; Ideal für Allergiker, Kinder und Haustierbesitze
  • 25 dB Ruhegenuss: Lassen Sie sich nicht mehr von lästigem Summen des Luftreinigers stören – selbst leichte Schläfer finden erholsamen Schlaf; Stellen Sie sicher, dass der Luftreiniger auf einer harten, ebenen Fläche steht (Maximale Windgeschwindigkeit: 44 dB)
  • Wirtschaftlicher: Der Core Mini sorgt nicht nur für eine effektive Reinigung, sondern spart auch optimal Energie; Mit nur 7 W Nennleistung bietet er gegenüber anderen Luftreinigern Energiesparvorteile und wurde dafür mit der Energy Star-Zertifizierung ausgezeichnet
  • Einzigartige Aromatherapie: Kleine Überraschung; Fügen Sie einige Tropfen ätherischer Öle auf das Duftpad hinzu, um die Luft um Sie herum zu erfrischen und gleichzeitig zu entspannen
Bestseller Nr. 2
LEVOIT Luftreiniger Allergiker mit HEPA Luftfilter gegen Schimmel Staub Pollen Tierhaare, Luftqualitäts-Feedback & Automodus, CADR 240m³/h für 50㎡ Raucherzimmer, Air Purifier 22dB Schlafmodus Timer
  • Getester Luftreiniger: „Der LEVOIT Core 300S ist ein Modell, dessen True HEPA Filter sich als sehr wirksam erwies“ „Alles in allem ist der Schallausstoß sehr viel maßvoller, als die „Clean Air Delivery Rate“ des Modells annehmen ließ“Zitiert von ETM-MAGAZIN
  • Größere Abdeckung: Mit einer CADR von 240m³/h reinigt der Core 300S Luftreiniger Räume von 100㎡ einmal und 50㎡ zweimal pro Stunde, entfernt Pollen, PM2,5, Staub und Schadstoffe
  • Luftqualitäts-Farbfeedback: Dank des präzisen Lasersensors zeigt der LEVOT Core 300S Air Purifier die Luftqualität in Echtzeit auf Bildschirm/Mobiltelefon an und wählt automatisch die optimale Einstellung
  • Hocheffizienter HEPA Luftfilter: Eine zusätzliche Schicht Aktivkohlefilter kann Gerüche besser absorbieren; Neben dem Standardfilter stehen Ihnen der Anti- Abgas/Schimmel/Haustierallergie Filter zur Auswahl; Hinweis: NUR Standardfilter ist dabei, andere Filter braucht weitere zu kaufen
  • Jederzeit alles unter Kontrolle: Verbinden Sie sich über unsere kostenlose VeSync-APP mit Ihrem Luftreiniger, um eine gesunde Umgebung jederzeit und überall zu schaffen; Hinweis: Über 2,4 GHz WLAN bei der Verbindung
AngebotBestseller Nr. 3
Philips Series 800 Luftreiniger – entfernt Pollen, Staub, Viren und Allergene* in Räumen mit bis zu 49 m², 3 Geschwindigkeitsstufen, Sleep-Modus (AC0820/10)
  • Gesunde Luft: Luftreiniger bis 49 m² mit 3 Geschw.-Stufen und Sleep-Modus – Zweilagiger Filter entfernt 99,5 % der Partikel bis 0,003 µm (PM2.5, Bakterien, Viren, Tierhaare)*
  • Sensoren erfassen Luftqualität: Der Luftreiniger zeigt die Luftqualität in Echtzeit an – Automatikmodus wählt die optimale Einstellung – reinigt die Luft in einem 20-m²-Raum in unter 16 Minuten**
  • Ultraleiser Sleep-Modus: Idealer Luftreiniger fürs Schlafzimmer, mit Dimmfunktion und nachts nahezu lautlos – verbessert die Luftqualität und versorgt die ganze Familie mit sicherer, sauberer Luft
  • Niedriger Energieverbrauch: Dank des energiesparenden Designs benötigt unser Luftreiniger mit Luftfilter zum Filtern der Luft nicht mehr Strom als eine gewöhnliche Glühbirne
  • Lieferumfang: Luftreiniger, Luftfilter
AngebotBestseller Nr. 4
LEVOIT Luftreiniger HEPA Filter für Allergiker, Luftfilter gegen Schimmel Staub Pollen Tierhaare, CADR 170m³/h bis zu 35㎡ Raucherzimmer, Air Purifier Schlafmodus Nachtlicht Timer, App Steuerung
  • Verbessertes 3 in 1 Filtersystem: HEPA-, Aktivkohlefilter und Vorfilter entfernen Schadstoffe mit Größe von 0,3 um aus der Luft, damit Sie vor Pollen, Staub, Tierhaaren, Schimmelpilzsporen, Industrie- und Autoabgase und Gerüche geschützt sind
  • Hocheffiziente Filtration: Mit 360° Design und Vortexair-Technologie reinigt Core 200S Luftreiniger die Luft in einem 40 m² großen Raum in weniger als 30 Minuten. Geeignet für Schlafzimmer, Wohnzimmer, Raucherzimmer, Kinderzimmer, Büro und Küche
  • Besonders leiser Betrieb: Mit QuietKEAP-Technologie arbeitet der Luftreiniger im Schlafmodus nahezu geräuschlos (24dB). Lautstärke bei höchster Stufe ist 45dB
  • Kinderleichte Touchdisplay: Durch das Touchdisplay können Sie 4 Geschwindigkeitsstufen auswählen (Schlafmodus und 1-3 Lüfterstufen), Timer für 2-4-8 Stunden einstellen, Nachtlicht und Display ein-/ausschalten
  • Smart Fernbedienung: Per VeSync App können Sie überall Lüfterstufe und Modus ändern, Filterlebensdauer prüfen, Zeitpläne festlegen, Timer einstellen. Durch Alexa und Google Assistant können Sie die Lüfterstufe ändern und das Gerät ein/ausschalten
AngebotBestseller Nr. 5
Philips Luftreiniger 600-Serie, energieeffizient mit Smart Sensor, Für Allergiker, HEPA-Filter entfernt 99,97% der Schadstoffe, Deckt bis zu 44 m2 ab, App-Steuerung, Weiß (AC0651/10)
  • Reinigt Räume bis zu 44 m2: Mit einer CADR von 170 m3/h reinigt der leistungsstarke Luftstrom die Luft in weniger als 17 Minuten (3) und entfernt Partikel wie PM2,5, Pollen, Tierhaare und andere Schadstoffe
  • 99,97 % Partikelabscheidung(1): Die NanoProtect HEPA-Technologie fängt Schadstoffe ein und nutzt eine elektrostatische Ladung, um diese anzuziehen, und reinigt so bis zu 2-mal mehr Luft als herkömmliche HEPA H13-Filter(2)
  • Intelligenter Sensor für Luftqualitäts-Feedback: Die AeraSense-Sensoren der Luftreiniger scannen die Luft und melden die Luftqualität. Überprüfen Sie die digitale Anzeige des Geräts oder die Air+ App, um die Luftverschmutzung zu Hause zu überwachen
  • Energie-Effizienz: Der effizienteste Luftreiniger auf dem Markt (4). Mit einer Leistung von max. Mit einer Leistung von 12 W ist er so konzipiert, dass er den Energieverbrauch minimiert, ohne die Luftreinigung zu beeinträchtigen
  • Ultraleiser Betrieb: Im Ruhemodus arbeitet er mit nur 19 dB (5), leiser als ein Flüstern. Die Beleuchtung der Digitalanzeige ist gedimmt, um Lichtstörungen zu minimieren
AngebotBestseller Nr. 6
Philips Luftreiniger 600 Serie. Ultraleise und energieeffizient Für Allergiker. HEPA-Filter entfernt 99,97% der Schadstoffe. Für Räume bis zu 44m2. App-gesteuert. Weiß (AC0650/10)
  • 170 m³/h 39 m² 49 dB
  • Anzahl Geschwindigkeiten: 3 Anzahl der Modi: 3
  • Stand-by-Funktion
  • Vor-Filter HEPA-Filter Entfernbarer Filter
  • 12 W
Bestseller Nr. 7
CONOPU Luftreiniger Allergiker, Air Purifier mit hocheffizientem Filter, Luftfilter mit Zeitschaltuhr, Raumluftreiniger mit Aromatherapie, für Staub Geruch
  • 【Hocheffizienter Filter】Mit 3-Schicht-Filterstruktur, Vorfilter, Hocheffizienter Filter, Aktivkohle, luftreiniger allergiker schützt die Gesundheit von Ihnen und Ihrer Familie.
  • 【Optionanl Mode Speed & Strong Purification】Wenn Sie die Luft schnell wechseln wollen oder diesen luftreiniger raucherzimmer in einem neuen Haus oder einem lange Zeit ungenutzten Raum verwenden möchten, können Sie den Strong Speed Mode wählen; für den täglichen Gebrauch können Sie den Normal Speed Mode einstellen.
  • 【Niedriger Energieverbrauch】Dieser luftreiniger schimmel hat eine Leistungsaufnahme von 22 Watt, was sehr energieeffizient ist. Außerdem hat dieser luftreiniger staub eine Timer-Funktion, wo Sie eine Zeit einstellen können und die Maschine wird automatisch ausgeschaltet. Sie müssen nicht über den Stromverbrauch oder Stromrechnungen entweder zu kümmern.
  • 【Filteraustausch Lebensdauer】Um die kontinuierliche Luftreinigung zu gewährleisten, wird der luftreiniger geruch mit einer Berechnung der Nutzungszeit des Filterelements geliefert. Wenn das Filterelement 2000 Stunden verwendet wurde, leuchtet das rote Licht auf, um Sie daran zu erinnern, es zu ersetzen. Wir empfehlen Ihnen, das Filterelement alle 3-6 Monate zu ersetzen.
  • Hinweis: Dieses Produkt enthält keine ätherischen Öle, wenn Sie das Bedürfnis haben, kaufen Sie bitte geeignete ätherische Öle und wenden Sie sie an. Die ätherischen Öle, die für dieses Produkt geeignet sind, sind nicht-korrosive ätherische Öle, die in Wasser aufgelöst werden können, da sie sonst das Produkt beschädigen.
Bestseller Nr. 8
LEVOIT HEPA Luftreiniger Allergiker für 52㎡ Wohnung Raucherzimmer, 23dB Air Purifier mit Lichtsensor, Tiermodus, Washbarer Vorfilter, gegen 99,97 prozent von Schimmel Staub Pollen Tierhaare & Gerüche
  • HAUSTIERBESITZER FREUNDLICH: Der Tiermodus reinigt die Luft und spart Energie, während die breite U-förmige Lufteinlass effektiv in der Luft schwebende Haustierhaare und große Partikel einfängt
  • KOMPAKT FÜR JEDES ZUHAUSE: Genießen Sie frische Luft in Minuten mit dem Vital 100S Luftreiniger, der einen CADR von 243m³/h hat und die Luft eines 52㎡ Raumes zweimal pro Stunde reinigen kann (basierend auf Levoit's Originalfiltern; nicht anwendbar auf andere Ersatzfilter)
  • HOHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT: Unser Filter hat eine starke Filtrationsleistung für ultrafeine Partikel. 99,97 Prozent Filtrationseffizienz für 0,1-0,3μm Luftpartikel, einschließlich Pollen, Staub und Allergene von Tierhaaren. Haftungsausschluss: Getestet von einem unabhängigen Labor
  • HEPA SCHLAFMODUS: Mit der Lichterkennung schaltet der Vital 100S automatisch die Anzeigelichter aus und begrenzt den Automatikmodus auf die leisesten Lüftergeschwindigkeiten, wenn der Raum dunkel wird
  • WASCHBARER VORFILTER: Die Reinigung des Vorfilters mit Wasser hilft, das 3-stufige Filtersystem länger zu halten. Der hochwirksame Aktivkohlefilter hilft, Tiergerüche, Dämpfe und VOCs zu entfernen
AngebotBestseller Nr. 9
MORENTO Luftreiniger Allergiker mit HEPA Luftfilter gegen 99,97% von Staub Pollen und Tierhaaren entfernen, CADR 300m³/h für 100㎡ Raucherzimmer, Air Purifier 24dB Schlafmodus Timer
  • Doppelseitige Luftzufuhr: Dieser Luftreiniger allergiker ist mit zwei Lufteinlässen ausgestattet, die eine gleichzeitige Reinigung auf beiden Seiten ermöglichen und die Reinigungsgeschwindigkeit erheblich verbessern. MORENTO Luftreiniger hat eine CADR von bis zu CADR 300m³/h für 100㎡. Dieser Luftreiniger eignet sich für Schlafzimmer, Wohnung, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Büros und Küchen.
  • Hocheffiziente Filtrierung: Mit der mehrschichtigen Filtertechnologie kann der HEPA-Luftreiniger effektiv der Partikel in der Luft von klein bis 0,3 Mikrometer entfernen, wie Staub, Rauch, Pollen, Haare und Gerüche. Mit diesem hocheffizienten Luftreiniger können Sie immer eine neue und angenehme Luftumgebung genießen. Ideal für Allergiker, Kinder und Haustierbesitze.
  • PM2,5 Display & Luftqualitätssensor: Der MORNETO HY4866 Luftreiniger für Schlafzimmer hat einen PM2,5-Infrarotsensor, der die Luftqualität in Echtzeit überwacht und auf dem Bildschirm anzeigt. Wenn air purifier das Gerät im Auto-Modus befindet und die Umgebungsluft trüb wird, erscheint der Bildschirm gelb oder rot und der Ventilator beschleunigt sich, um die Luft schneller zu reinigen - Dies ist der beste Luftreiniger für Brandrauch. Lassen Sie sich jederzeit über die Luftqualität informieren.
  • Ihr Leiser Partner:Wenn sich der MORENTO HY4866 Luftreiniger im Ruhemodus befindet, läuft der Ventilator mit niedriger Geschwindigkeit und geringem Geräuschpegel (weniger als 24 dB) und alle Kontrollleuchten erlöschen, Es wird Ihre Schlafqualität nicht beeinträchtigen.
  • 3 Timer & 4 Lüftergeschwindigkeit: Der Luftreiniger für Staub hat 4 einstellbare Lüftergeschwindigkeiten: 1F/2F/3F/4F. Die Lüftergeschwindigkeit kann je nach Luftqualität ausgewählt werden. Je höher die Lüftergeschwindigkeit ist, desto schneller ist die Geschwindigkeit zur Reinigung. Wenn Sie keine Ahnung haben, welche Lüftergeschwindigkeit zu wählen, können Sie den Auto-Modus wählen. Der Timer-Modus kann beim Schlafen oder beim Ausgehen aktiviert werden, jeweils 2/5/8 Stunden.
Bestseller Nr. 10
AIRTOK Luftreiniger, Luftreiniger Raucherzimmer mit H13 True HEPA Filter| 793 ft2 (75㎡) Abdeckung Max| Luftreiniger Filter für 99.97% Rauch Schuppen Geruch| Ozon-frei, Nachtlicht, AP1001
  • Geeignet für Räume bis zu 75 m²: Der Luftreiniger versorgt Sie dank seines 360° aerodynamischen Lufteinlasses mit frischer Luft aus allen Richtungen. Lässt die Luft 1.5 Mal pro Stunde in Räumen bis 75 m², 2 Mal pro Stunde in Räumen bis 55 m² und 5 Mal pro Stunde in Räumen bis 22 m² umwälzen. Ideal für Haustierbesitzer, Allergiker, Kleinkinder, Senioren oder alle, die die Luftqualität in Innenräumen verbessern möchten.
  • H13 Echter HEPA-Filter: Die 5-lagige Filterstruktur und die H13-Filtertechnologie des Luftreinigers Raucherzimmer können 99,9 % der Pollen, Rauch und anderer Partikel effektiv filtern, sodass Sie frische Luft haben.Es wird empfohlen, den Filter des Raumluftreiniger alle 3 bis 4 Monate auszutauschen. Halten Sie nach dem Austausch die Filtertaste 3 Sekunden lang gedrückt, bis Sie einen Piepton hören, um den Filter zurückzusetzen.
  • Leiser Schlafmodus & Nachtlicht: Der Air Purifier hat im Schlafmodus nur 25 dB und verfügt über eine abschaltbare Nachtlichtfunktion, die für eine stabilere Schlafumgebung für Sie und Ihr Kind sorgt.
  • 3 Windgeschwindigkeiten und Timer: Sie können niedrige, mittlere und hohe Windgeschwindigkeiten je nach Luftbedingungen wählen, um die Luft effektiv zu reinigen. Mit der Timer-Option (2H/4H/8H) können Sie den Luftreiniger so einstellen, dass er für eine bestimmte Zeit läuft, was Ihnen hilft, Energie und Geld zu sparen. Die Kindersicherung verhindert den Missbrauch durch Haustiere und Kinder.
  • Von Airtok: 100 % zuverlässig, leise und energieeffizient (24 W Nennleistung), geeignet für den Innenbereich zu Hause und am Arbeitsplatz. Wenn Sie Fragen zu unserem Luftreiniger haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir bieten 7/24 Online-Service und lebenslangen Kundenservice.