Vor dem Hintergrund der aktuellen Corona Krise werden Luftreiniger immer mehr zu einem wichtigen Thema in Büros, Öffentlichen Verwaltungen, Schulen aber auch in privaten Haushalten. Immer mehr Menschen wollen daher wissen, welche Luftreiniger gegen Viren empfehlenswert sind. Unser hier skizzierter Luftreiniger Viren Test soll Ihnen bei der Beantwortung dieser Frage hilfreich sein.

Luftreiniger sind in Zeiten von Viren und Bakterien in der Luft zu einem unverzichtbaren Haushaltsgerät geworden. Doch wie funktionieren sie eigentlich? In diesem Artikel werden wir uns mit der Funktionsweise von Luftreinigern, ihrer Effektivität gegenüber Viren und Bakterien, sowie deren Rolle im Kampf gegen Corona und die verschiedenen Filter- und Reinigungstechnologien beschäftigen. Außerdem werfen wir einen Blick auf die Rolle der Stiftung Warentest bei der Bewertung von Luftreinigern und vergleichen bekannte Marken wie Philips und Xiaomi.

 

Was ist ein Luftreiniger und wie funktioniert er?

Grundprinzip der Luftreinigung

Ein Luftreiniger ist ein Gerät, das dazu dient, die Luft von Schadstoffen, Allergenen, Gerüchen, Bakterien und Viren zu reinigen, um so eine sauberere und gesündere Raumluft zu gewährleisten. Die meisten Luftreiniger saugen die Raumluft an, filtern sie mittels spezieller Filter- und Reinigungstechnologien und geben sie anschließend wieder gereinigt in den Raum ab.

Arten von Luftreinigern

Es gibt verschiedene Arten von Luftreinigern, darunter HEPA-Filter-Luftreiniger, Aktivkohlefilter-Luftreiniger und solche mit Vorfiltern. Jede Art hat ihre eigenen Vorteile und Einsatzmöglichkeiten, abhängig von den zu beseitigenden Schadstoffen und Allergenen.

Effektivität gegenüber Viren und Bakterien

Eine der wichtigsten Eigenschaften eines Luftreinigers ist seine Effektivität gegenüber Viren und Bakterien. Hochwertige Luftreiniger sind in der Lage, eine Vielzahl von Viren und Bakterien aus der Luft zu filtern, was besonders für Allergiker und in Zeiten von Viren wie Corona wichtig ist.

 

Luftreiniger: Diese Hintergrundinformationen sind wichtig

Luftreiniger werden oft vor allem in zwei verschiedenen Varianten angeboten: zum einen der klassische Luftreiniger mit Filter oder zum anderen Luftionisatoren. Beide Arten von Geräten sind gut für die Reinigung der Luft in geschlossenen Räumen geeignet. Sie filtern Schadstoffe aus der Luft. Auch Viren können Sie die richtigen Geräte in vielen Fällen herausfiltern. Die Funktionsweise der verschiedenen Geräte ist recht unterschiedlich. Hier wollen wir sie kurz erklären.

So funktioniert ein Luftionisator

Ein Luftionisator nutzt den Umstand, dass negativ geladene Ionen sich in der Luft mit anderen Stoffen verbinden. Daher produziert der Luftionisierer solche negativ geladene Ionen und entlässt diese in die Luft. Dort in der Luft verbinden die Ionen sich mit dort schwebendem Staub, bakteriellen Sporen, Tierhaaren oder auch Viren. Das wachsende Gewicht der entstehenden Gebilde lässt sie zu Boden sinken und die Luft ist gereinigt.

Vorteile von Luftionisatoren

Ein Luftionisator benötigt keinen Filter und quasi keine laufende Wartung. Aufgrund des bei vielen Geräten niedrigen Stromverbrauchs und des geringen Geräuschlevels sind solche Geräte gut ganztägig – auch Nachts – einsetzbar. Achten Sie beim Kauf eines Luftionisators unbedingt darauf, dass er für die Raumgröße geeignet ist, wie auch auf einige weitere wesentliche Aspekte: siehe dazu unser Beitrag mit Tipps zum Kauf eines Luftionisators.

So funktioniert ein Luftreiniger mit Filter

Bei einem Luftreiniger mit Filter wird die Luft durch das integrierte Filterungssystem geführt und so gereinigt. Ob die Geräte auch gegen Viren wirksam sind, hängt vor allem vom verwendeten Filter ab. Außerdem muss das Gerät regelmäßig gewartet werden. Dazu gehört insbesondere auch, dass die Filter nachgekauft und in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden. Auch beim Kauf von Luftreinigern mit Filter ist darauf zu achten, dass das Gerät passend zur Dimension des Raumes gekauft wird.

 

Welche Rolle spielt die Stiftung Warentest bei der Bewertung von Luftreinigern?

Marktübersicht und Testsieger

Die Stiftung Warentest nimmt regelmäßig eine Marktübersicht und Test zahlreicher Luftreiniger vor, um Verbrauchern bei der Kaufentscheidung zu helfen. Dabei werden die Reinigungsleistung, die Filterqualität und viele andere wichtige Kriterien berücksichtigt, um Testsieger zu küren.

Luftreiniger Vergleich 2023

Im Jahr 2023 wurden erneut zahlreiche Luftreiniger getestet und verglichen, um Verbrauchern eine Orientierungshilfe zu bieten, welcher Luftreiniger die besten Ergebnisse in Bezug auf die Filterung von Viren und Bakterien erzielte. Sehr gute Luftreiniger sind folgende:

Bestseller Nr. 1
LEVOIT Luftreiniger Allergiker mit HEPA Luftfilter gegen Schimmel Staub Pollen Tierhaare, Luftqualitäts-Feedback & Automodus, CADR 240m³/h für 50㎡ Raucherzimmer, Air Purifier 22dB Schlafmodus Timer
  • Getester Luftreiniger: „Der LEVOIT Core 300S ist ein Modell, dessen True HEPA Filter sich als sehr wirksam erwies“ „Alles in allem ist der Schallausstoß sehr viel maßvoller, als die „Clean Air Delivery Rate“ des Modells annehmen ließ“Zitiert von ETM-MAGAZIN
  • Größere Abdeckung: Mit einer CADR von 240m³/h reinigt der Core 300S Luftreiniger Räume von 100㎡ einmal und 50㎡ zweimal pro Stunde, entfernt Pollen, PM2,5, Staub und Schadstoffe
  • Luftqualitäts-Farbfeedback: Dank des präzisen Lasersensors zeigt der LEVOT Core 300S Air Purifier die Luftqualität in Echtzeit auf Bildschirm/Mobiltelefon an und wählt automatisch die optimale Einstellung
  • Hocheffizienter HEPA Luftfilter: Eine zusätzliche Schicht Aktivkohlefilter kann Gerüche besser absorbieren; Neben dem Standardfilter stehen Ihnen der Anti- Abgas/Schimmel/Haustierallergie Filter zur Auswahl; Hinweis: NUR Standardfilter ist dabei, andere Filter braucht weitere zu kaufen
  • Jederzeit alles unter Kontrolle: Verbinden Sie sich über unsere kostenlose VeSync-APP mit Ihrem Luftreiniger, um eine gesunde Umgebung jederzeit und überall zu schaffen; Hinweis: Über 2,4 GHz WLAN bei der Verbindung
AngebotBestseller Nr. 2
Philips Air Performer 2-in-1: Luftreiniger und Kühlgebläse - Reinigt 70 m², Entfernt 99,97% der Allergene und Schadstoffe. HEPA-Filter, Intelligente Sensoren, Alexa, App. (AMF765/10)
  • NanoProtect HEPA-Filtration
  • Leistungsstarke Kühlung
  • VitaShield-Technologie
  • Reinigung des gesamten Raums
  • Niedriger Energieverbrauch

 

Wie sinnvoll ist die Verwendung von Luftreinigern im Kampf gegen Corona?

Effektive Filtertechnologien für Viren und Aerosole

Besonders in Zeiten von Corona ist die Verwendung von Luftreinigern mit effektiven Filtertechnologien von großer Bedeutung. Luftreiniger, die in der Lage sind, Viren und Aerosole aus der Raumluft zu filtern, können einen wichtigen Beitrag zum Infektionsschutz leisten.

Konkrete Empfehlungen zur Raumgröße und Anwendung

Für die effektive Anwendung von Luftreinigern im Kampf gegen Corona sind konkrete Angabe zur Raumgröße und Anwendung von großer Wichtigkeit, um eine optimale Dimensionierung der Geräte uns somit zur Luftreinigung und Virenentfernung zu gewährleisten.

 

Welche Filter- und Reinigungstechnologien werden bei Luftreinigern eingesetzt?

Hepa-Filter und ihre Effektivität gegen Viren und Bakterien

HEPA-Filter gehören zu den effektivsten Filtertechnologien gegen Viren und Bakterien. Sie sind in der Lage, Viren aus der Luft zu filtern und somit eine sauberere Raumluft zu gewährleisten.

Aktivkohlefilter für die Beseitigung von Gerüchen und Schadstoffen

Aktivkohlefilter sind besonders effektiv bei der Beseitigung von Gerüchen und Schadstoffen aus der Raumluft und tragen somit zu einer verbesserten Luftqualität bei.

Vorfilter zur Entfernung von Partikeln und Pollen

Vorfilter helfen dabei, Partikel und Pollen bereits zu entfernen, bevor die Luft durch weitere Reinigungstechnologien gefiltert wird, was zu einer höheren Reinigungsleistung beiträgt.

 

Welche Rolle spielen bekannte Marken wie Philips und Xiaomi im Luftreiniger-Test?

Vergleich von Philips und Xiaomi Luftreinigern

Der Vergleich von Luftreinigern von bekannten Marken wie Philips und Xiaomi bietet Verbrauchern die Möglichkeit, die Modelle hinsichtlich ihrer Filterleistung, Effektivität gegenüber Viren und Bakterien sowie weiteren Kriterien zu vergleichen, um die beste Wahl für ihre Bedürfnisse zu treffen.

Überzeugende Modelle für die Luftreinigung und Virenentfernung

Sowohl Philips als auch Xiaomi bieten überzeugende Modelle für die Luftreinigung und Virenentfernung an, die besonders in Zeiten von steigenden Anforderungen an die Luftqualität eine wichtige Rolle spielen.

AngebotBestseller Nr. 1
Philips Series 800 Luftreiniger – entfernt Pollen, Staub, Viren und Allergene* in Räumen mit bis zu 49 m², 3 Geschwindigkeitsstufen, Sleep-Modus (AC0820/10)
  • Gesunde Luft: Luftreiniger bis 49 m² mit 3 Geschw.-Stufen und Sleep-Modus – Zweilagiger Filter entfernt 99,5 % der Partikel bis 0,003 µm (PM2.5, Bakterien, Viren, Tierhaare)*
  • Sensoren erfassen Luftqualität: Der Luftreiniger zeigt die Luftqualität in Echtzeit an – Automatikmodus wählt die optimale Einstellung – reinigt die Luft in einem 20-m²-Raum in unter 16 Minuten**
  • Ultraleiser Sleep-Modus: Idealer Luftreiniger fürs Schlafzimmer, mit Dimmfunktion und nachts nahezu lautlos – verbessert die Luftqualität und versorgt die ganze Familie mit sicherer, sauberer Luft
  • Niedriger Energieverbrauch: Dank des energiesparenden Designs benötigt unser Luftreiniger mit Luftfilter zum Filtern der Luft nicht mehr Strom als eine gewöhnliche Glühbirne
  • Lieferumfang: Luftreiniger, Luftfilter
AngebotBestseller Nr. 2
Philips Luftreiniger 600-Serie, energieeffizient mit Smart Sensor, Für Allergiker, HEPA-Filter entfernt 99,97% der Schadstoffe, Deckt bis zu 44 m2 ab, App-Steuerung, Weiß (AC0651/10)
  • Reinigt Räume bis zu 44 m2: Mit einer CADR von 170 m3/h reinigt der leistungsstarke Luftstrom die Luft in weniger als 17 Minuten (3) und entfernt Partikel wie PM2,5, Pollen, Tierhaare und andere Schadstoffe
  • 99,97 % Partikelabscheidung(1): Die NanoProtect HEPA-Technologie fängt Schadstoffe ein und nutzt eine elektrostatische Ladung, um diese anzuziehen, und reinigt so bis zu 2-mal mehr Luft als herkömmliche HEPA H13-Filter(2)
  • Intelligenter Sensor für Luftqualitäts-Feedback: Die AeraSense-Sensoren der Luftreiniger scannen die Luft und melden die Luftqualität. Überprüfen Sie die digitale Anzeige des Geräts oder die Air+ App, um die Luftverschmutzung zu Hause zu überwachen
  • Energie-Effizienz: Der effizienteste Luftreiniger auf dem Markt (4). Mit einer Leistung von max. Mit einer Leistung von 12 W ist er so konzipiert, dass er den Energieverbrauch minimiert, ohne die Luftreinigung zu beeinträchtigen
  • Ultraleiser Betrieb: Im Ruhemodus arbeitet er mit nur 19 dB (5), leiser als ein Flüstern. Die Beleuchtung der Digitalanzeige ist gedimmt, um Lichtstörungen zu minimieren
AngebotBestseller Nr. 3
Philips 800i Serie Kompakt-Luftreiniger, 49m2, HEPA- und Aktivkohlefilter, entfernt bis zu 99,9% der Viren und Aerosole aus der Luft*, schwarz (AC0850/11)
  • GROSSER ABDECKUNG VON BIS ZU 49 m²: mit CADR 190 m³/h, können 20 m² gereinigt werden in weniger als 16 Min1.
  • 3-SCHICHT-HEPA-FILTERUNG: Erfasst 99.5 % der Partikel bis zu 0.003 Mikrometer2 - zum Schutz vor Pollen, Staub, Hausstaubmilben, Tierhaaren, Smog oder Gasen.
  • ZERTIFIZIERT ALLERGIEFREUNDLICH von ECARF, der Luftreiniger entfernt 99.99 % der Pollen, Hausstaubmilben und Haustierallergene5.
  • LEISE UND EFFIZIENT. Im Schlafmodus arbeitet er mit nur 19 dB3. Er ist energieeffizient und verbraucht bis zu 20 W zur Luftreinigung, weniger als eine herkömmliche (traditionell-) Glühbirne.
  • VERBINDUNG MIT AIR+ APP: damit Sie bei schlechter Lichtqualität eine Nachricht erhalten und die App aus der Ferne bedienen können - zu Hause oder unterwegs.